*Blogtour* Pala - Das Spiel beginnt - TAG 5


Herzlichen Willkommen zu Tag 5 unserer Blogtour zum Buch "Pala - Das Spiel beginnt". Gestern habt Ihr bereits bei Manja von ManjasBuchregal etwas über außergewöhnliche Menschen mit besonderen Fähigkeiten gelesen. Heute möchte ich mich dem Thema "Jäger des verschollenen Schatzes - Rätsel" widmen und werde Euch über dieses ein Bisschen erzählen da in dem Buch einige Hürden und Hindernisse in Form von Rätseln gegeben waren. Vorab aber erstmal ein paar Eckdaten zum Buch und am Ende dieses Beitrages, findet Ihr natürlich wieder ein tolles Gewinnspiel:


Titel: Pala - Das Spiel beginnt
Originaltitel:  superhelden.nl
Autorin: Marcel van Driel
Erscheinungsdatum: 22. April 2016
Seiten: 320
Preis: 10,99 € (hier kaufen)
VerlagOetinger
ISBN978-3841503534

Meine Rezension dazu findet Ihr *hier*



Jäger des verschollenen Schatzes - Rätsel

Rätsel am Anfang des Buches: Im Buch bekommt unsere Heldin Iris zusammen mit Alex eine Aufgabe von Fiber gestellt, ein Rätsel, das geknackt werden soll. Eine Schnitzeljagd im "Reallife". Es muss eine Bombe mit Hilfe von Koordinaten entschärft werden. Diese ist irgendwo in Utrecht versteckt. Wer von ihnen schafft dies wohl zuerst? Wohin diese Jagd führt, seht Ihr nun hier:

Durch die Straßen Utrechts werden Iris und Alex von Fiber geführt


Sie kommen mit Hilfe von Koordinaten an einer Sternwarte an, bei der sie denken, dass sich dort die Bombe befindet.


Sonnenborgh (Sternwarte) in Utrecht


Doch auch zum Domturm führten die Koordinaten, denn dort befand sich ein geheimer QR Code . Was mochte dieser nur bedeuten?

Der Domturm, auf welchem der Code versteckt wurde



Auch am Ende des Buches gab es noch eine weitere Aufgabe zu erfüllen - Auch ein weiteres Rätsel war noch zu lösen. Doch hier möchte ich nur einige kurze Ausschnitte erläutern, um nicht die Spannung des Buches und die Geschichte vorwegzunehmen:



Der Saal: Zum Ende des Buches wurden Iris und drei weitere Charaktere von Mr. Oz in den Kinosaal gelockt. Auf der Leinwand erschienen 4 Felder unterteilt mit vier verschiedenen Kandidaten und diese waren Iris, Terry, Dilek und YunYun. Iris kam der Saal sehr bekannt vor, bis sich dann dort ein weiterer Raum auftat, den die Kandidaten betraten. Das nächste Rätsel und die nächste Herausforderung wartete und es bedarf eine Menge Geschicklichkeit und Köpfchen, um genau das zu erreichen, was Mr. Oz von ihnen allen wollte. Und natürlich waren auch überall Kameras angebracht, man konnte verfolgen, was genau die vier Kandidaten jeweils durchmachen und erleben mussten.


Die Grotte: Angekommen in dieser befanden sich die Kandidaten vor einem großen Tor. Es ist das Tor zu "Pala". "Sprich, Freund und tritt ein". Wie würde es sich wohl öffnen?


Ähnlich wie aus "Herr der Ringe" und "Jäger des verschollenen Schatzes", sahen diese Gegenden aus, sowie auch die Momente und Situationen, in denen sich die Kandidaten befanden.


Eine weitere silbern schimmernde Tür: Als die Kandidaten durch diese gingen, taten sich überall auf dem Boden Löcher auf, genauso, wie auch im Spiel. Wieder kam es auf jede Menge Geschicklichkeit und einen kühlen Kopf an.


Das Labyrinth: Es ist dasselbe Labyrinth, welches Iris schon aus dem Spiel kannte, ein Spiel, was sie in und auswendig konnte. Sie wusste also genau, was sie hier machen musste. Sie hatte zwei Möglichkeiten: Kampf oder Flucht. Wie wird sie sich entscheiden?




Bildquellen: globalinksabroad.org, holland.com


-----------

Gewinnspiel

Preis: Eines von ingesamt 10 Taschenbüchern "Pala - Das Spiel beginnt" von Marcel van Driel





Was müsst Ihr dafür tun? Ganz einfach: Beantwortet einfach unter diesem Post die folgende Frage, und schon seid Ihr im Lostopf. Die Bewerbung ist bis einschließlich 28.04.2016 um 23:59 Uhr möglich.

"Gibt es ein Rätsel, was Ihr schon mal geknackt habt? Wenn ja, welches und wo?"

Die Gewinner werden dann am 29.04.16 bekannt gegeben!


Natürlich gibt es hier auch wieder ein paar Teilnahmebedingungen. Diese könnt Ihr mit einem Klick auf das Wort einsehen.


Zu guter Letzt nochmal der komplette Blogtourfahrplan:


23.4. Pala - Das Spiel beginnt (Beschreibung des Spiels)

24.4. Der Zauberer von Oz 
Jacqueline von linejasmin.blogspot.de

25.4. Fight or Flight - Kampf oder Flucht 
Nicole von lilstar.de

26.4. Außergewöhnliche Menschen - Besondere Fähigkeiten
Manja von manjasbuchregal.de

27.4. Jäger des verschollenen Schatzes - Rätsel
Hier bei mir auf sharonsbuecher.blogspot.de

 29.4. Gewinnerbekanntgabe









Kommentare:

  1. Nein, eigentlich nicht, da fällt mir nichts spezielles ein.
    Ich wünsche noch einen schönen Mittwochabend.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Ich mag Rätsel sehr gerne - egal, welcher Art. Früher habe ich gerne Rätsel in Büchern gelöst, Kreuzworträtsel gibt es ja auch schon zu verschiedenen Themen in der Schule oder auch Sudoku. Immer wieder gerne, beruhigt auch die Nerven;) Rätsel in einer Schnitzeljagd auf einem Kindergeburtstag sind auch immer super!

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    ich bin ganz ehrlich mit Rätsel tue ich mich persönlich echt schwer. Weil ich z.B. irgendwie nicht wie es so schön heißt "um die Ecke denken kann" zu dem habe ich eine schlechte räumliche Vorstellung und wenig Orientierungssinn....

    Deshalb schaffe ich so was einfach nicht....

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sharon,

    danke für deinen letzten aufschlussreichen Blogtour-Beitrag!

    Nun zu deiner Frage: Gibt es ein Rätsel, was Ihr schon mal geknackt habt? Wenn ja, welches und wo?
    Da fallen mir doch spontan Kreuzworträtsel ein. :) Ab und an habe ich es doch mal geschafft, eines komplett zu lösen. Ansonsten kommt es in meinem Hobby, dem Geocaching, auch häufig vor, dass man dort Rätsel lösen muss. Dabei kommt man aber meist nur mit Teamwork weiter.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)

    bestimmt habe ich schon mal ein Rätsel geknackt - mir fällt nur gerade kein bestimmtes ein :D
    natürlich hab ich schon das ein oder andere Kreuzwort- oder Sodoku-Rätsel gelöst und verschiedene Geheimnisse beim Lesen von Büchern :)
    Und ich erinnere mich an eine Spezial-freiwillige-schwierige-Matheaufgabe, die ich in der siebten Klasse als Einzige gelöst hatte (wo bitte hatte ich die Motivation her, eine freiwillige Matheaufgabe zu machen? :D). Die würde ich schon auch als Rätsel werten, denn einige Dinge, gerade in der Mathematik oder Physik sind mir bis heute ein Rätsel geblieben ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Sharon!
    Danke für deine Mühen, jetzt funktioniert alles :)
    Rätsel in welchem Sinn meinst du? Kreuzworträtsel hat sicher jeder schon mal geknackt, aber so aufwendige Rätsel wie in Endgame z.B. überlasse ich gerne anderen. Das ist mir dann zuviel des Guten.
    Ich rätsel aber gerne während eines Buch, wer was mit wem zu tun hat, wie der weitere Verlauf ist. Das spielt sich dann so in meinem Kopf ab. ;)
    Viele Grüße
    Monja
    Nefertari191174@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Heyho,

    also wenn ich ein Buch lese oder einen Film gucke, rätsel ich dabei ständig mit, wie das ganze wohl ausgeht :) Meistens liege ich mit meiner Einschätzung auch sehr nah an der Wahrheit, also habe ich schon häufiger mal Rätsel geknackt :D Was genau ich erraten habe, möchte ich hier nicht schreiben, denn das könnte Leute spoilern, die die betreffenden Bücher nicht gelesen haben.

    LG
    Lisa M

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mal ein Kreuzworträtsel geknackt. Aber ich hasse rätseln, dass ist mir alles die Mühe nicht wert.
    Scheint aber ein gutes Buch zu sein.

    LG

    freiwelt(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag. :)
    Also so richtig richtige Rätsel habe ich noch nicht gelöst. Aber natürlich sowas wie Kreuzworträtsel oder Sudoku.
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    Kommt drauf an. Kreuzworträtsel hab ich schon geknackt und bei Büchern rätsel ich oft über Motiv und Täter mit. Ansonsten muss ich das leider verneinen.
    Das Buch finde ich sehr intetessant,vielen Dank für diese tolle Tour.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ;)

    Kreuzworträtsel und so habe ich schon viele geknackt, aber so ein richtiges Rätsel nicht.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  12. Hallo :)

    nein so intelligent bin ich leider nicht. Kleine Rätsel schon ab und an aber ein richtig großes Rätsel, hm, na ja ich hab es ja auch noch eigentlich gar nicht versucht ;)

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. ich bin nicht gut im rätsel lösen. mein bruder fragt mich öfter mal um hilfe beim cashen. da gibt es auch öfter rätsel. leider bin ich nicht oft eine hilfe.

    lg anja v-j
    sina07ätweb.de

    AntwortenLöschen
  14. die einzigen Rätsel die ich dann und wann löse ist Kreutzworträtsel :)
    Wünsche euch noch einen schönen Tag
    Mit lieben Grüßen
    Alex

    AntwortenLöschen
  15. Hi,

    wenn man ein Labyrinth dazu zählen kann, dann ja. Ansonsten eher weniger.

    Netten Gruß
    Sascha Rau

    AntwortenLöschen
  16. Ich versuch's noch mal, ich glaub, mein Kommentar ist irgendwie verschluckt worden ...

    Inzwischen haben ja schon einige Kreuzworträtsel und Rätsel beim Bücherlesen erwähnt - da kenn ich mich auch ganz gut mit aus :)
    Und ich musste an eine Spezial-Freiwillige-Mathe-Hausaufgabe in der 7. Klasse zurückdenken, die ich als Einzige richtig gelöst hatte (woher hatte ich bloß die Motivation, die überhaupt zu machen? :D). Das würde ich auch als eine Art Rätsel werten - denn gerade einige Dinge in Mathe und anderen Naturwissenschaften sind mir bis heute ein Rätsel geblieben.

    LG

    AntwortenLöschen
  17. Ich rätsel teilweise täglich, was mir meine Schüler mit ihren teilweise sehr wirren Aussagen so alles sagen möchten. :-)

    Eine Zeit lang war ich ganz verrückt nach Logikrätseln, die man nur durch Ausschlussverfahren und mit vorausschauendem Denken lösen kann. Leider frisst dieses kleine "Hobby" jedoch so viel Zeit, dass man nur selten dazu kommt.

    Viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Guten Abend,
    ein echtes Rätsel habe ich noch nie so gelöst. Außer natürlich Kreuzworträtsel. ;)
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  19. Ähh, ich weiß gar nicht, ob ich jemals ein richtiges Rätsel gelöst habe. Zählen Mathe-, Physik- und Chemieaufgaben dazu? Dann würde ich sagen ja ^^

    Aber so richtig glaub ich nicht. Also mir fällt so spontan nichts ein! :D

    Der Artikel hat auf jeden Fall noch mehr Lust auf das Buch gemacht :)

    Liebe Grüße
    Ina (LB: Inibini)

    AntwortenLöschen
  20. Achso, ich sehe gerade, dass das ja schon der letzte Tag der Blogtour ist. Schade! Die hat mir super gut gefallen und ich hab jetzt richtig Lust darauf, das Buch zu lesen :) Dann hoffe ich mal auf meine Glücksfee 🍀

    Danke für die tollen Artikel zu 'Pala'!

    AntwortenLöschen
  21. Naja klar, schon als Kind hat meine Mutter mir regelmäßig Rätsel gegeben. Z.b. im Adventskalender. Da hatte ich in jedem Türchen ein Rätsel das mich zum nächsten und schlussendlich zu meinem Türchen Inhalt geführt hat. Ein Grund warum ich Dezember geliebt habe :) und merkwürdiger Weise bin ich in dem Monat super gerne aufgestanden 😂

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,
    Rätsel habe ich bisher nur in Computerspielen geknackt. Natürlich habe ich auch schon Kreuzworträtsel gemacht.

    Liebe Grüße
    Curin

    AntwortenLöschen
  23. Hey!
    Ich mag Rätsel total gerne, meistens bin ich aber nicht clever genug um sie zu lösen. In Computerspielen und co krieg ich das aber meistens ganz gut hin.
    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
  24. Hallo :-)

    Ich liebe ja Geocaching, da gibt es auch welche wo man rätseln muss und zu verschiedenen Orten muss und dort rätsel lösen muss um den Endpunkt zu finden. bei uns in der Stadt gibt es davon einige und meine Freunde und ich versuchen die immer wenn wir Zeit haben zu lösen.

    Liebe Grüße Doreen
    ullmado@web.de

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,

    ich bin leider nicht so gut im Rätsel knacken.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Sharon!
    Im realen Leben habe ich natürlich schon öfter Kreuzwort- und Sudokurätsel geknackt. Ich spiele aber auch gerne PC-Spiele, in denen man Rätsel lösen muss. Ich beschäftige halt gerne mein Köpfchen. ;)

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  27. Hey,
    Jaa schon viele Sudokus oder gar Kreuzworträtsel, dann mit dem GPS gerät oder auf Schnitzeljagd. Ich versuche mich auch bald mal an Endgame, aber dies wird sicher wahnsinnig schwer werden :)

    AntwortenLöschen
  28. Huhu,

    komisch ich glaube, mein Beitrag hat sich in Luft ausgelöst. Also deshalb hier noch ein Versuch.O.K.

    Nein im Rätselraten bin ich ganz schlecht....bei Kreuzworträtsel versuche ich mich immer ganz gerne in der Hoffnung ich schaffe mal eines Ganz.

    Aber bis jetzt hat es einfach doch nicht geklappt ..immer fehlte mir ein Wort und dann im Wörterbuch nachschlagen ist zwar gut. Aber es erfüllt nicht meine persönlichen Anforderungen an mich.....es einmal ohne Hilfe zu packen....

    Die Hoffnung stirbt zu Letzt...grins....


    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  29. Hmm, die Frage ist für mich nicht ganz klar. Es gibt ja allerhand Rätsel, sogar ganz Bücher, aber so etwas ist wohl nicht gemeint? Das Rätsel der verlorenen Dinge knackt man als Mutter ständig, Schrank auf: Da ist es doch (laut der Kinder war es da aber vorher absolut gar nicht ...). Klar, rätsele auch ich gerne in Büchern mit, wer der Mörder ist oder wie Dinge zusammenhängen, und darin bin ich ziemlich gut. Mir fällt auch sofort auf, wenn etwas unlogisch ist. Also ja, ich habe schon einige Rätsel geknackt, aber noch keine, die wirklich wesentlich für die Welt sind.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  30. Hallöchen. :)
    Also ich löse gerne mal Rätsel, Kreuzworträtsel und auch Gedankenspiele, weil ich Spass daran habe. :)
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,

    leider habe ich noch kein wirkliches Rätsel geknackt (außer mal ein Kreuzworträtsel ;))... ich bin leider im rätseln aber generell nicht so gut ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  32. Hallo und vielen Dank für die tolle Blogtour und den schönen Beitrag! Ich habe schon mal im Rahmen der Endgame-Blogtour ein Rätsel gelöst. Auch sonst löse ich gerne kniffelige Rätsel - im Internet, im Kreuzworträtsel, in Büchern.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  33. Ich liebe Denksportaufgaben, bin allerdings immer ganz schlecht in der Lösungsfindung :) Ganz besonders toll finde ich die "Totgeweihten Manager im Sand": http://www.denksport-raetsel.de/R%C3%A4tsel/Logikr%C3%A4tsel/Vier_todgeweihte_Manager_im_Sand

    Viele Grüße
    Jasmin
    Jasmin.braeutigam at gmx.de

    AntwortenLöschen