*Buchvorstellung* After Passion - Anna Todd

Hallo Leute,

auch heute habe ich wieder eine tolle Buchvorstellung für Euch im Gepäck. Es handelt sich um die neue "After" Serie von Anna Todd....

Vielen Dank an den "Heyne" Verlag für die Unterstützung von uns Bloggern und die tolle Vermarktung des Buches! Das hat es auch wirklich verdient!


Im Set von Band 1 war dabei: 1 Lesezeichen, toller pinker Nagellack, ein Schminketui, eine Buchbeschreibung und natürlich Band 1. Ich habe mich sehr über die ganzen Goodies gefreut!

Die Serie wird mehrere Bände beinhalten, insgesamt bisher 5 Stück und auch hier wird alle zwei Monate ein neuer Band erscheinen. Band 1 "After Passion" wird im Februar diesen Jahres erscheinen und handelt um Folgendes:

Life will never be the same

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein good girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein bad guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.


Wir können uns also auf eine wirklich tolle Story freuen! Und Band 1 werde ich hier demnächst also für Euch rezensieren!

Eure SHARON





*Buchvorstellung* Jetzt kommt HOLLY...Die neue Kultserie von Anna Friedrich

Meine Lieben,

heute möchte ich für die Fashion Freaks unter Euch eine neue Buchreihe vorstellen, die jetzt jeden Monat in den Läden erscheinen wird. HOLLY von Anna Friedrich


*Rezension* Der Ozean am Ende der Straße - Neil Gaiman


Meine Wertung: 3/5 Palmen

Titel: Der Ozean am Ende der Straße
Originaltitel: The ocean at the end of the lane
Autor: Neil Gaiman
Erscheinungsdatum: 08. Oktober 2014
Seiten: 240
Preis: 18€
Verlag: Eichborn Verlag (hier kaufen)
ISBN: 978-3847905790

Über den Autor: Der Engländer Neil Gaiman, 1960 geboren, arbeitete zunächst in London als Journalist und wurde durch seine Comic-Serie Der Sandmann bekannt. Neben den Romanen Niemalsland und Der Sternwanderer schrieb er zusammen mit Terry Pratchett Ein gutes Omen und verfasste über seinen Kollegen und Freund Douglas Adams die Biographie Keine Panik!. Er lebt seit einigen Jahren in den USA. 

Es war nur ein Ententeich, ein Stück weit unterhalb des Bauernhofs. Und er war nicht besonders groß. Lettie Hempstock behauptete, es sei ein Ozean, aber ich wusste, das war Quatsch. Sie behauptete, man könne durch ihn in eine andere Welt gelangen. Und was dann geschah, hätte sich eigentlich niemals ereignen dürfen - Weise, wundersam und hochpoetisch erzählt Gaiman in seinem neuen Roman von der übergroßen Macht von Freundschaft und Vertrauen in einer Welt, in der nichts ist, wie es auf den ersten Blick scheint.

*Buchvorstellung+Rezension* Katze Bob und James Bowen* Ein Geschenk von Bob - Ein Wintermärchen mit dem Streuner - James Bowen


Hallo Freunde,

Heute möchte ich Euch von einem für mich sehr besonderen Buch berichten, welches mich in der letzten Zeit wirklich sehr geprägt hat. Zunächst aber möchte ich Euch die zwei Protagonisten des Buches vorstellen...

*Rezension* Die Begabte - Die Magie der tausend Welten - Trudi Canavan


Meine Wertung: 4/5 Palmen

Titel: Die Begabte - Die Magie der tausend Welten
Originaltitel: Millenium's Rule 01. Thief's Magic
Autorin: Trudi Canavan
Erscheinungsdatum: 10. November 2014
Seiten: 672
Preis: 19,99 €
Verlag: Penhaligon (hier kaufen)
ISBN: 978-3764531058

Über die Autorin:Die Meisterin der Schwarzen Magie kommt aus Australien. Mit einer Fantasy-Kurzgeschichte gab Trudi Canavan (Jahrgang 1969), eine ausgebildete Grafikerin und Designerin, quasi nebenberuflich ihr gefeiertes Debüt als Autorin. Das war 1999. 2001 dann erschien der erste Band der inzwischen legendären Trilogie "Die Gilde der Schwarzen Magier". "Das Zeitalter der Fünf", ebenfalls eine Trilogie, und "Magie" folgten und wurden ebenso zu weltweiten Bestsellern. Die Australierin ist immer noch begeistert und dankbar, dass so viele Menschen an ihren Büchern Spaß haben. Trudi Canavan schreibt unermüdlich weiter, schließlich bietet die Hauptfigur Sonea noch Stoff für zahlreiche Geschichten.

Der junge Archäologe Tyen entdeckt ein magisches Buch, in dem seit vielen Jahrhunderten das Bewusstsein einer Frau gefangen ist: Pergama war einst eine talentierte Buchbinderin, bis ein mächtiger Magier sie mit einem Zauber belegte und dazu verfluchte, für alle Zeit das Wissen der Welt in sich aufzunehmen. Und so weiß Pergama, dass Tyens Heimat und allen, die ihm am Herzen liegen, eine schreckliche Katastrophe droht. Allerdings kann sie Tyen nur helfen, wenn es ihm gelingt, den Fluch des Buches zu brechen. Und tatsächlich hat Tyen keinen dringlicheren Wunsch, als Pergama zu befreien – der längst seine Liebe gehört.

*Blogtour* Betörende Dunkelheit - Jeaniene Frost



Heute findet Ihr nun den vorletzten Beitrag dieser Blogtour. Ich hatte die Ehre, ein kurzes Interview mit Herrn Rothfuss von "Blanvalet" zu führen und möchte Euch hier in meinem Beitrag nun den Verlag der auch Jeaniene Frost unter Vertrag hat, etwas näher vorstellen!

Hier findet Ihr aber erstmal meine Rezension zu "Betörende Dunkelheit" von Jeaniene Frost!



Verlag des Buches "Betörende Dunkelheit" von Jeaniene Frost ist Blanvalet. 


Über den Verlag:
(Quelle: Wikipedia) Der in der Zeit des Nationalsozialismus 1935 durch Lothar Blanvalet (1910–1979) in Berlin gegründete Buchwarte-Verlag wurde 1943 wegen der Kriegsereignisse geschlossen und nach Kriegsende 1946 mit einer Genehmigung durch die britische Besatzung wiedereröffnet. In den 1950ern hatte Blanvalet seinen größten Verkaufserfolg mit den Angélique-Romanen von Anne Golon. Erst 1973 begann Blanvalet dieHardcover-Veröffentlichungen auch an Taschenbuch-Verlage zu lizenzieren; so kaufte der Rowohlt Verlag von Blanvalet die Taschenbuch-Veröffentlichungsrechte für 30 Romane. 1974 verkaufte Lothar Blanvalet das Unternehmen an die Bertelsmann-Gruppe.

Im Besitz von Bertelsmann wurde die Sparte Belletristik weiter ausgebaut; in den 1980ern und 1990ern waren dabei die Romane von Elizabeth George, Charlotte Link und Ruth Rendell die erfolgreichsten Veröffentlichungen von Blanvalet. Ab Ende der 1990er veröffentlichte der Verlag selbst Taschenbücher.

Weitere bekannte von Blanvalet verlegte Autoren sind neben Jeanine Frost noch Sandra Brown, Trudi Canavan, Federica de Cesco, Clive Cussler, Jeffery Deaver, Diana Gabaldon,Tess Gerritsen, Christopher Paolini, James Patterson, Susan Elizabeth Phillips, Nora Roberts, Sidney Sheldon, Karin Slaughter und Jonathan Stroud.

Von 2002 bis 2010 wurde der Verlag von Silvia Kuttny-Walser geleitet, die 1993 als Lektorin bei Blanvalet eingestellt wurde. Seit 2011 liegt die Verlagsleitung bei Nicola Barrels.


Interview mit Sebastian Rothfuss



1. Was für eine Aufgabe/Aufgaben haben Sie gezielt im Verlag?
 
Mein Titel ist Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Social Media. D.h. ich bin für alle Anfragen seitens der Presse aber auch aller Leser zuständig. Als Pressereferent gehe ich auch für unsere Bücher und Autoren gezielt auf Journalisten und Redakteure aus TV, Hörfunk, Zeitungen, Zeitschriften und Online zu und vereinbare Buchtipps, Rezensionen, Interviews, Porträts und Talkshow-Auftritte. Social Media bedeutet, dass ich für unsere Auftritte in den sozialen Netzwerken zuständig bin und die Betreuung von 1000 Buchbloggern. Außerdem koordiniere ich und arbeite mit an diversen verlagsübergreifenden Projekten.


2. Wie lange arbeiten Sie schon für den Verlag? Und war dies Ihr Traumjob?
 
Seit August 2009 bei Blanvalet. Na sagen wir, es war mein realisierbarer Traumjob ;-)

 
3. Wie viele Mitarbeiter arbeiten mit Ihnen im Verlag?
 
Bei Blanvalet (wozu auch die Verlage Limes und Penhaligon zählen) 30. Dazu kommen aber noch zahlreiche Mitarbeiter die für die gesamte Verlagsgruppe Random House arbeiten, wie IT-, Personal-, Rechtsabteilung usw.


4. Kommen Autorinnen und Autoren oft auch schon mal persönlich in den Verlag um sich anzusehen, was sie alle dort genau machen oder aber um ihre Bücher zu signieren?
 
Unsere wichtigen deutschsprachigen Autoren laden wir dazu ein, und wer sich von sich aus meldet ist natürlich auch immer willkommen. Mit unseren ausländischen Autoren ist das natürlich anders. Wir laden gezielt ein bis zwei ausländische Autoren im Jahr ein. Meistens dann zu einer Lesereise durch die deutschsprachigen Großstädte. Wenn München dann auch eine Station ist und zwischen Auftritt, Interviews und Weiterreise Zeit bleibt, laden wir auch diese Autoren gern in den Verlag ein.

 
5. Hatten Sie schon einmal die Ehre, Frau Frost persönlich kennenzulernen?
 
Nein, leider nicht. 
 
 
6. Lesen Sie selbst viel? Und wenn ja, in welchem Genre am Liebsten?
 
Wir veröffentlichen ca. 300 Bücher im Jahr – alle schaffe ich nicht zu lesen. Für rein privates Lesevergnügen bleibt da nur noch wenig Zeit. Aber das macht nicht so viel aus, da ich mit den Genres, Autoren und Büchern bei Blanvalet bestens versorgt bin (ich mag alles außer Liebesromane).

 
7. Von einigen Leserinnen gab es schon Rückmeldungen zu den tollen Buchcovern der Jeaniene Frost Bücher. Wer hat diese gestaltet und wie kam man auf die Idee zu diesen?
 
Diese Frage gab ich an meine Kollegin Ute Engel aus dem Lektorat weiter ;-) Allgemein orientieren wir uns immer am derzeitigen Markt, versuchen aber auch, immer wieder etwas Neues zu kreieren. Dabei muss man natürlich dem Genre treu bleiben, bei Jeaniene Frost soll daher Fantasy transportiert werden, aber auch Romantik und Verführung. Und die Covergestaltung von Jeaniene Frosts Büchern ist eben in enger Zusammenarbeit mit der Grafikagentur www.buerosued.de herausgekommen.


Vielen Dank für das Interview und die Zeit, die Sie sich für uns Blogger immer nehmen, Herr Rothfuss!
 
 
Natürlich gibt es auch wieder etwas zu gewinnen :-)

Der Gewinner wird nach Ende der Tour angeschrieben.

Teilnahmebedingungen:
- Ihr müsst über 18 sein oder die Einverständnis der Eltern haben
- In Deutschland wohnen
- Keine Barauszahlung der Gewinne
- Die Ziehung der Gewinner erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit
- Bitte gebt in den Kommentaren eine Kontaktmöglichkeit an, über die wir Euch im Falle eines Gewinns kontaktieren können!

Morgen findet ihr den letzten Beitrag dieser Tour bei



*Interview* mit Katharina Gerlach

Meine Lieben,

heute habe ich die Ehre, Euch das neue Buch von Katharina Gerlach vorzustellen. Im Anschluss findet Ihr auch noch ein Interview, was ich mit der Autorin führen durfte! Viel Spaß!


Klappentext: Selbst mit ihren Hexenkräften gelingt es Isabel nicht, die Spur ihrer ausgerissenen Stiefkinder zu entdecken. Verzweifelt wandert sie durch den Alten Wald, gefüllt mit freundlicher und bösartiger Magie, um das Königreich in den Bergen aufzusuchen, das sie verließ, als sich ihre Magie zeigte. Bald stellt sie fest, dass eine gefährliche Kreatur das Königreich im Griff hat. Werden ihre Kräfte reichen, um ihre Kinder wiederzufinden und das Königreich zu retten, das sie liebt?

HIER KAUFEN

Interview

1. Woher stammt die Idee zu dem Buch? Kam sie dir einfach so? Oder weil du gern Märchen liest?Ich war schon als Kind ein großer Fan von Märchen. IN meinem Bücherregal zähle ich Märchen nicht mehr nach der Anzahl der Bücher, sondern in laufenden Metern (es sind immer noch 3m übrig, obwohl ich schon stark ausgemistet habe).

2. Warum gerade, hast du dich dafür entschieden, Märchenbücher neu zu erzählen?
Es reizt mich, bekannte Geschichten einmail unter einem ganz anderen Gesichtspunkt zu betrachten. Das tat ich das erste Mal in einer der beiden Kurzgeschichten meines Buchs „Helden Gesucht“ (eBook & Hörbuch), wo ich Siegfried von Xanthen (Die Niebelungen) zu einem richtigen Widerling gemacht habe, mit dem sie die Büroangestellte von RealLife(TM) – Abteilung Mythen und Legenden rumschlagen muss.
Mit meiner neuen Serie habe ich mich endgültig wieder den Märchen zugewandt. Der erste Band (Der Zwerg und die Zwillinge) erzählt die Geschichte von „Schneeweißchen und Rosenrot“ aus Sicht des Zwergs, und der zweite (Die Stiefmutter) beschäftigt sich mit der angeblich bösen Mutter aus „Brüderchen und Schwesterchen“. Für den dritten Band habe ich mir „Die Schöne und das Biest“ vorgeknöpft. Es macht mir sehr viel Spaß, die Märchen so zu verändern, dass man sie zwar wiedererkennt, aber trotzdem immer Überraschendes findet.

3. Hast du Lieblingscharaktere aus deinem Buch?
Das ist schwer zu sagen. Während ich eine Geschichte schreibe wächst mir immer eine der Figuren sehr ans Herz. Wenn ich dann mit einer neuen Geschichte beginne, wird diese aber meistens verdrängt. Das ist auch gut so, sonst wären die Figuren in meinen Geschichten alle gleich, was für die LeserInnen doch ziemlich langweilig sein dürfte.

4. Wie bist du auf sie gekommen?
Das ist ein Betriebsgeheimnis... ;-)
Aber mal ehrlich, Figuren bevölkern meine Fantasie in großen Mengen - von vegetarischen Drachen bis zu unschinbaren Mechanikerinnen ist alles dabei. Das Problem ist, die Figuren zu wählen, die zu der Geschichte passen, die ich im Kopf habe

5. Dies ist ja nun der 2. Teil. Wird es eine Trilogie?
Die Serie wird so lange weitergehen, wie mir interessante Varianten zu Märchen einfallen. Ich plane im Moment alle 3-4 Monate eine neue Novelle zu veröffentlichen. Das Gute daran ist, dass die Bücher nicht in einer bestimmten Reihenfolge gelesen werden müssen, da jedes für sich stehen kann. Wer aber die ganze Serie liest, bekommt einen schönen Eindruck von der Welt, in der alle meine Märchen-Neuerzählungen spielen.

6. Wie lange hast du benötigt, bis das Buch komplett fertig wurde?
Da es eine Novelle (weniger als 100 Seiten) ist, dauerte es drei Monate (inklusive Übersetzung). Leider geht es nicht schneller. Ich schreibe meine Bücher in Englisch und übersetze sie ins Deutsche zurück während mein Lektor die englische Fassung auf Logiklöcher, Charakterprobleme und ähnliches durchgeht. Nach der Überarbeitung gehen dann beide Fassungen zum Korrekturlesen, bekommen ein Titelbild und werden für die Veröffentlichung formatiert. Das dauert alles seine Zeit, schließlich möchte ich ein hochwertiges Produkt abliefern.

7. Wird es das Buch als Printausgabe sowie auch als Ebook geben?
Auf alle Fälle, allerdings wohl erst Anfang 2015, da bis dahin noch so einiges zu bearbeiten ist.


Vielen Dank, dass Du mich auf Deinem Blog vorgestellt hast.
GERNE :-)


Alle, die sich für meine Bücher interessieren, können mir ihre eMail Adresse hinterlassen. Meine Homepage enthält auch einen Blog, und ich bin über Facebook zu finden.




*Rezension* Betörende Dunkelheit - Jeaniene Frost


Meine Wertung: 5/5 Palmen

Titel: Betörende Dunkelheit - Cat & Bones 7
Originaltitel: Up from the Grave
Autorin: Jeaniene Frost
Erscheinungsdatum: 15.12.2014
Seiten: 352
Preis: 9,99€
Verlag: blanvalet (hier kaufen)
ISBN: 978-3442383788

Über die Autorin: Schon als Kind fühlte sich Jeaniene Frost angezogen von allem Unbekannten und Unbewussten, von der Dunkelheit der Nacht. Auch heute noch geht sie gern spät ins Bett, trägt schwarze Kleidung und mag es, alte Friedhöfe zu besuchen. Bereits mit zwölf Jahren verfasste Jeaniene Gedichte, und bald darauf war ihr klar, dass sie Schriftstellerin werden wollte. Doch erst mit Ende 20 setzte sie dieses Vorhaben endlich in die Tat um, sie fand in zeitgenössischen Fantasy-Romanen und romantischen Liebesgeschichten "ihre" Genres. Natürlich kommen dabei auch die Nachtgestalten der Moderne zu ihrem Recht: Auch Vampire bevölkern die Bücher von Jeaniene Frost.

Ein abtrünniger CIA-Agent treibt im Geheimen einen skrupellosen Plan voran. Nur die ehemalige Vampirjägerin Cat und ihr vampirischer Ehemann Bones können noch verhindern, dass es zum offenen Krieg zwischen Menschen und Untoten kommt. Doch jedes Geheimnis, das sie aufdecken, bringt sie und ihre Freunde in noch größere Gefahr. Denn es gibt Schicksale, die schlimmer sind als der Tod. Sollten Cat und Bones versagen, wäre ein kaltes Grab für die Ewigkeit noch ihr geringstes Problem …