*Rezension* Soul Colours - Blaue Harmonie - Marion Hübinger


Meine Wertung: 5/5 Palmen

Titel: Soul Colours - Blaue Harmonie
Autorin: Marion Hübinger
Erscheinungsdatum: 3. September 2015
Seiten: 260
Preis: 3,99€ als ebook
Verlag: Impress (hier kaufen)

Über die Autorin:  
Marion Hübinger ist am Bodensee aufgewachsen und lebt mit Mann und drei Töchtern seit 25 Jahren in München. Nach dem Abitur und einer Ausbildung zur Buchhändlerin stand viele Jahre das Lesen und Verkaufen von Büchern im Vordergrund. Doch sie hat ihren Wunsch, etwas Eigenes mit Worten zu schaffen, nie aus den Augen verloren. Im Genre Jugendbuch fand sie dann vor wenigen Jahren ihren schriftstellerischen Hafen. Heute arbeitet Marion Hübinger in einer kleinen Buchhandlung mit Schwerpunkt Kinder/Jugendbuch. Wenn sie jetzt nachhause kommt, wartet nicht nur ihre Familie sondern auch ein Schreibtisch voller Hefte, Blöcke, Stifte und Notizen auf sie. Ihre fantastischen Geschichten fließen immer zuerst auf unzählige Seiten Papier.



Das Leben der siebzehnjährigen Sarina ist nahezu perfekt. Ihre Familie gehört zu den Wenigen, die es geschafft haben, sich vor der verheerenden Pandemie auf der Erde in Sicherheit zu bringen und auf dem Planeten Aeterna unterzukommen. Hier wird das Leben der Menschen von der Farbe ihrer Auren bestimmt und ist ein harmonisches Miteinander. Zumindest glaubt das Sarina. Bis ihr Bruder eingesperrt wird, weil das Blau seiner Aura in ein zorniges Rot übergeht, und sie erkennt, wie gefährlich diese Welt tatsächlich ist. Aber Sarina hat Glück. Sie ist die Einzige, deren immerzu hellgelbe Aura nichts über ihre Gefühle verraten kann. Sie und der fremde Junge, der plötzlich an ihrer Schule auftaucht...

Allein vom Cover her hatte dieses Buch gleich zu Beginn mein Interesse geweckt und daher hatte ich mich entschieden, dieses Buch unbedingt lesen zu wollen. Natürlich erwartet Euch hierzu dann ein toller Beitrag im Rahmen des "Impress Blogger Adventskalenders". Ihr werdet sehen...

Aber worum gehts in dem Buch eigentlich?
Sarina wohnt auf dem Planeten Aeterna. Auf diesen sind die Menschen geflüchtet, als das große Sterben auf der Erde ausbrach. Auf Aeterna wird das Leben von der Farbe der Auren bestimmt, nur mit Sarinas Aura stimmt etwas nicht, was an ihren Gefühlen liegt. Als dann noch etwas mit ihrem Bruder geschieht und ein neuer Schüler auftaucht, gerät Sarina in ein Meer von Fragen....

Was halte ich von dem Buch?
Der Einstieg gelang mir äußerst gut, da man Sarina und ihr Leben auf dem Planeten Aeterna nach und nach kennenlernte. Die Autorin hatte eine Atmosphäre erschaffen, die einen teilweise regelrecht träumen ließ. Man konnte sich somit die Schauplätze ganz genau vorstellen. Auch die Situationen, in denen die einzelnen Charaktere steckten.
Die Spannung wurde von der Autorin also nach und nach aufgebaut und es gab wirklich keinerlei Längen oder Stellen in der Story, die mich hier langweilten. Auch der Schreibstil gefiel mir richtig gut. Das Buch ließ sich somit sehr flüssig und in einem Rutsch lesen. 

Sarina gefiel mir äußerst gut. Sie entwickelte sich sogar zu meinem Lieblingscharakter in diesem Buch. Sie machte eine tolle Entwicklung durch. Anfangs total zurückhaltend doch zum Ende hin eine sehr tapfere junge Frau, die rein alles hinterfragte und ihren Mut und ihr Können unter Beweis stellte. Aber auch die anderen Charaktere wie z.B. der verrückte Josh oder Marie, die immer für Sarina da waren, konnten bei mir punkten. 

Das Cover des Buches ist für mich einfach nur traumhaft, ein regelrechter Hingucker. Es passt ganz wundervoll zur Geschichte und verdient die volle Punktzahl.

Band 1 und somit der Anfang einer wundervollen Reihe sind eine absolute Leseempfehlung von mir! Neben tollen Charakteren wird der Leser also in eine Welt entführt, die spannender und interessanter nicht sein kann.

- Cover: 5/5
- Story: 5/5
- Charaktere: 5/5
- Schreibstil: 5/5
- Emotionen: 5/5







1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Das verstehe ich voll und ganz, dass du das Cover toll findest! Das geht mir nämlich ebenso :). Bei solchen Motiven stelle ich mir ja immer gern vor, wie das in groß zum Beispiel auf einer Messewand aussehen könnte ... Einfach nur traumhaft <3 <3!!!

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen