*Rezension* Drei Tage Manhattan - Begleitung gesucht - Tasmina Perry


Meine Wertung: 5/5 Palmen

Titel: Drei Tage Manhattan - Begleitung gesucht
Originaltitel: The Proposal
Autorin: Tasmina Perry
Erscheinungsdatum: 10. November 2014
Seiten: 432
Preis: 14,99 €
Verlag: Bloomsbury (hier kaufen)
ISBN: 978-3827012418

Über die Autorin:Tasmina Perry arbeitete als Juristin, bevor sie für Frauenmagazine zu schreiben begann. Ihre Artikel für Elle, Glamour oder Marie-Claire wurden mehrfach ausgezeichnet. Nach ihrer Gründung des Reise- und Modemagazin Jaunt verlegte sie sich ganz auf das Schreiben von Romanen. Ihre Bücher finden sich regelmäßig auf der englischen Bestsellerliste. Tasmina Perry lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in London.

Für Amy Parrett, die junge New-Yorkerin in London, kommt diese Anzeige wie gerufen. Gerade hat ihr ehrgeiziger Freund Amy den Laufpass gegeben, statt ihr wie erhofft auf dem Tower von London einen Heiratsantrag zu machen. Die zweiundsiebzigjährige Georgia Hamilton ist zwar das genaue Gegenteil von ihr – vornehm, kultiviert und very british –, schließt die junge Amerikanerin aber sofort in ihr Herz. Als Georgia im weihnachtlichen Manhattan von Amys gebrochenem Herzen erfährt, beginnt sie ihre eigene Liebesgeschichte zu erzählen, eine tragische Geschichte, die ins Jahr 1958 nach London und zu den prächtigen Bällen der Debütantinnen führt. Und Amy begreift allmählich, dass sie es in der Hand hat, eine tiefe Verletzung im Leben ihrer älteren Freundin zu heilen.

Vielen Dank an Claudias Bücherregal für das tolle Buch, welches ich lesen und für welches ich nun eine Gastrezension schreiben darf.

Worum gehts?
Als Amy eines Abends von ihrem Freund verlassen wird und bei ihrer Freundin Zuflucht sucht, findet sie eine Anzeige in einer Zeitschrift, die für sie wie gerufen kommt. Eine ältere Dame sucht eine Begleitung für ein Manhattan Abenteuer. Und somit nimmt Amy mit dieser Kontakt auf und versucht so ihren Liebeskummer zu verarbeiten...

Was halte ich von dem Buch?
Als ich den Klappentext des Buches gelesen hatte, wusste ich schon, was mich in diesem Buch alles erwarten würde. Eine Liebesgeschichte in Manhattan mit diversen Zwischenstopps und viel Gefühl. Doch dies war noch lange nicht alles.

Der Einstieg in das Buch gelang mir sofort und vor allem für mich als New York Liebhaberin war das Buch ein absoluter Genuss. Eigentlich war dies eher eine Geschichte, die sich sehr gut in der Vorweihnachtszeit lesen lassen würde, aber auch einen Monat nach Weihnachten kam eine tolle Stimmung beim Lesen auf. 

Zunächst wurde der Leser in Amis Leben geführt. Man merkte wie sie unter der Entscheidung ihres (Ex)- Freundes litt, der ihr wirklich auf eine ganz furchtbare Art und Weise klar gemacht hatte, dass es für sie keinen Platz mehr in seinem Leben gab. Doch ihre Begegnung mit Georgia und der Trip nach Manhattan, half ihr, über alles hinwegzukommen. Doch leider traf auch Georgia im Jahr 1958 ein harter Schicksalsschlag in der Liebe und so hatten sich in der Geschichte zwei völlig verschiedene, aber dennoch sehr tiefgründige Charaktere zusammengefunden um einander zu helfen und miteinander eine unvergessliche Zeit zu erleben. Es entwickelte sich eine tiefe Freundschaft. Beide Charaktere waren mir sehr ans Herz gewachsen und man konnte mit ihnen lachen und leiden. 

Der Schreibstil der Autorin war sehr einfach und zugleich total emotional und berührend. So gelang es mir, direkt von Beginn an in dass Buch abzutauchen und von der Geschichte gefangen zu werden. Man hatte teilweise das Gefühl, selbst an Amys Stelle zu sein, so detailreich und realistisch wurde hier von der Autorin erzählt. Aber auch die vorweihnachtlichen Erzählungen der Stadt Manhattan, die von der Autorin hier sehr detailliert vorgenommen wurden, waren ein absolut tolles Gefühl und verstärkten in mir wieder den Wunsch nach einer Reise dorthin. Die Autorin erschuf somit auch eine detailreiche Kulisse in die man sich sehr gut bildlich vor Augen darstellen konnte. 

Das Cover des Buches zeigt ein Paar in einer verschneiten Landschaft und weckt eine weihnachtliche, winterliche Stimmung. Es gefällt mir richtig gut.

Ein MUST READ für jeden NEW YORK Fan, vor allem zur Weihnachtszeit ein purer Lesegenuss. Detailreiche Beschreibungen der Stadt und tolle Charaktere rundeten die Geschichte wundervoll ab.

- Cover: 5/5
- Story: 5/5
- Charaktere: 5/5
- Emotionen: 5/5
- Schreibstil: 5/5



1 Kommentar:

  1. Hallo,

    das klingt nach einem richtig tollen Buch und ich habe es nun gleich mal auf meinen Wunschzettel gesetzt :)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen