*Interview* mit Katharina Gerlach

Meine Lieben,

heute habe ich die Ehre, Euch das neue Buch von Katharina Gerlach vorzustellen. Im Anschluss findet Ihr auch noch ein Interview, was ich mit der Autorin führen durfte! Viel Spaß!


Klappentext: Selbst mit ihren Hexenkräften gelingt es Isabel nicht, die Spur ihrer ausgerissenen Stiefkinder zu entdecken. Verzweifelt wandert sie durch den Alten Wald, gefüllt mit freundlicher und bösartiger Magie, um das Königreich in den Bergen aufzusuchen, das sie verließ, als sich ihre Magie zeigte. Bald stellt sie fest, dass eine gefährliche Kreatur das Königreich im Griff hat. Werden ihre Kräfte reichen, um ihre Kinder wiederzufinden und das Königreich zu retten, das sie liebt?

HIER KAUFEN

Interview

1. Woher stammt die Idee zu dem Buch? Kam sie dir einfach so? Oder weil du gern Märchen liest?Ich war schon als Kind ein großer Fan von Märchen. IN meinem Bücherregal zähle ich Märchen nicht mehr nach der Anzahl der Bücher, sondern in laufenden Metern (es sind immer noch 3m übrig, obwohl ich schon stark ausgemistet habe).

2. Warum gerade, hast du dich dafür entschieden, Märchenbücher neu zu erzählen?
Es reizt mich, bekannte Geschichten einmail unter einem ganz anderen Gesichtspunkt zu betrachten. Das tat ich das erste Mal in einer der beiden Kurzgeschichten meines Buchs „Helden Gesucht“ (eBook & Hörbuch), wo ich Siegfried von Xanthen (Die Niebelungen) zu einem richtigen Widerling gemacht habe, mit dem sie die Büroangestellte von RealLife(TM) – Abteilung Mythen und Legenden rumschlagen muss.
Mit meiner neuen Serie habe ich mich endgültig wieder den Märchen zugewandt. Der erste Band (Der Zwerg und die Zwillinge) erzählt die Geschichte von „Schneeweißchen und Rosenrot“ aus Sicht des Zwergs, und der zweite (Die Stiefmutter) beschäftigt sich mit der angeblich bösen Mutter aus „Brüderchen und Schwesterchen“. Für den dritten Band habe ich mir „Die Schöne und das Biest“ vorgeknöpft. Es macht mir sehr viel Spaß, die Märchen so zu verändern, dass man sie zwar wiedererkennt, aber trotzdem immer Überraschendes findet.

3. Hast du Lieblingscharaktere aus deinem Buch?
Das ist schwer zu sagen. Während ich eine Geschichte schreibe wächst mir immer eine der Figuren sehr ans Herz. Wenn ich dann mit einer neuen Geschichte beginne, wird diese aber meistens verdrängt. Das ist auch gut so, sonst wären die Figuren in meinen Geschichten alle gleich, was für die LeserInnen doch ziemlich langweilig sein dürfte.

4. Wie bist du auf sie gekommen?
Das ist ein Betriebsgeheimnis... ;-)
Aber mal ehrlich, Figuren bevölkern meine Fantasie in großen Mengen - von vegetarischen Drachen bis zu unschinbaren Mechanikerinnen ist alles dabei. Das Problem ist, die Figuren zu wählen, die zu der Geschichte passen, die ich im Kopf habe

5. Dies ist ja nun der 2. Teil. Wird es eine Trilogie?
Die Serie wird so lange weitergehen, wie mir interessante Varianten zu Märchen einfallen. Ich plane im Moment alle 3-4 Monate eine neue Novelle zu veröffentlichen. Das Gute daran ist, dass die Bücher nicht in einer bestimmten Reihenfolge gelesen werden müssen, da jedes für sich stehen kann. Wer aber die ganze Serie liest, bekommt einen schönen Eindruck von der Welt, in der alle meine Märchen-Neuerzählungen spielen.

6. Wie lange hast du benötigt, bis das Buch komplett fertig wurde?
Da es eine Novelle (weniger als 100 Seiten) ist, dauerte es drei Monate (inklusive Übersetzung). Leider geht es nicht schneller. Ich schreibe meine Bücher in Englisch und übersetze sie ins Deutsche zurück während mein Lektor die englische Fassung auf Logiklöcher, Charakterprobleme und ähnliches durchgeht. Nach der Überarbeitung gehen dann beide Fassungen zum Korrekturlesen, bekommen ein Titelbild und werden für die Veröffentlichung formatiert. Das dauert alles seine Zeit, schließlich möchte ich ein hochwertiges Produkt abliefern.

7. Wird es das Buch als Printausgabe sowie auch als Ebook geben?
Auf alle Fälle, allerdings wohl erst Anfang 2015, da bis dahin noch so einiges zu bearbeiten ist.


Vielen Dank, dass Du mich auf Deinem Blog vorgestellt hast.
GERNE :-)


Alle, die sich für meine Bücher interessieren, können mir ihre eMail Adresse hinterlassen. Meine Homepage enthält auch einen Blog, und ich bin über Facebook zu finden.




Kommentare:

  1. Huhu,
    ich habe dich mal getaggt, würde mich sehr freuen, wenn du zeit hast meine Fragen zu beantworten :)
    http://buechersuechtiges-herz.blogspot.de/2015/01/tag-sisterhood-of-world-bloggers-award.html
    Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. vielen Dank, dass Du mich vorstellst. Es hat mir viel Spaß gemacht, die Fragen zu beantworten.

    AntwortenLöschen