*Blogtour* Betörende Dunkelheit - Jeaniene Frost



Heute findet Ihr nun den vorletzten Beitrag dieser Blogtour. Ich hatte die Ehre, ein kurzes Interview mit Herrn Rothfuss von "Blanvalet" zu führen und möchte Euch hier in meinem Beitrag nun den Verlag der auch Jeaniene Frost unter Vertrag hat, etwas näher vorstellen!

Hier findet Ihr aber erstmal meine Rezension zu "Betörende Dunkelheit" von Jeaniene Frost!



Verlag des Buches "Betörende Dunkelheit" von Jeaniene Frost ist Blanvalet. 


Über den Verlag:
(Quelle: Wikipedia) Der in der Zeit des Nationalsozialismus 1935 durch Lothar Blanvalet (1910–1979) in Berlin gegründete Buchwarte-Verlag wurde 1943 wegen der Kriegsereignisse geschlossen und nach Kriegsende 1946 mit einer Genehmigung durch die britische Besatzung wiedereröffnet. In den 1950ern hatte Blanvalet seinen größten Verkaufserfolg mit den Angélique-Romanen von Anne Golon. Erst 1973 begann Blanvalet dieHardcover-Veröffentlichungen auch an Taschenbuch-Verlage zu lizenzieren; so kaufte der Rowohlt Verlag von Blanvalet die Taschenbuch-Veröffentlichungsrechte für 30 Romane. 1974 verkaufte Lothar Blanvalet das Unternehmen an die Bertelsmann-Gruppe.

Im Besitz von Bertelsmann wurde die Sparte Belletristik weiter ausgebaut; in den 1980ern und 1990ern waren dabei die Romane von Elizabeth George, Charlotte Link und Ruth Rendell die erfolgreichsten Veröffentlichungen von Blanvalet. Ab Ende der 1990er veröffentlichte der Verlag selbst Taschenbücher.

Weitere bekannte von Blanvalet verlegte Autoren sind neben Jeanine Frost noch Sandra Brown, Trudi Canavan, Federica de Cesco, Clive Cussler, Jeffery Deaver, Diana Gabaldon,Tess Gerritsen, Christopher Paolini, James Patterson, Susan Elizabeth Phillips, Nora Roberts, Sidney Sheldon, Karin Slaughter und Jonathan Stroud.

Von 2002 bis 2010 wurde der Verlag von Silvia Kuttny-Walser geleitet, die 1993 als Lektorin bei Blanvalet eingestellt wurde. Seit 2011 liegt die Verlagsleitung bei Nicola Barrels.


Interview mit Sebastian Rothfuss



1. Was für eine Aufgabe/Aufgaben haben Sie gezielt im Verlag?
 
Mein Titel ist Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Social Media. D.h. ich bin für alle Anfragen seitens der Presse aber auch aller Leser zuständig. Als Pressereferent gehe ich auch für unsere Bücher und Autoren gezielt auf Journalisten und Redakteure aus TV, Hörfunk, Zeitungen, Zeitschriften und Online zu und vereinbare Buchtipps, Rezensionen, Interviews, Porträts und Talkshow-Auftritte. Social Media bedeutet, dass ich für unsere Auftritte in den sozialen Netzwerken zuständig bin und die Betreuung von 1000 Buchbloggern. Außerdem koordiniere ich und arbeite mit an diversen verlagsübergreifenden Projekten.


2. Wie lange arbeiten Sie schon für den Verlag? Und war dies Ihr Traumjob?
 
Seit August 2009 bei Blanvalet. Na sagen wir, es war mein realisierbarer Traumjob ;-)

 
3. Wie viele Mitarbeiter arbeiten mit Ihnen im Verlag?
 
Bei Blanvalet (wozu auch die Verlage Limes und Penhaligon zählen) 30. Dazu kommen aber noch zahlreiche Mitarbeiter die für die gesamte Verlagsgruppe Random House arbeiten, wie IT-, Personal-, Rechtsabteilung usw.


4. Kommen Autorinnen und Autoren oft auch schon mal persönlich in den Verlag um sich anzusehen, was sie alle dort genau machen oder aber um ihre Bücher zu signieren?
 
Unsere wichtigen deutschsprachigen Autoren laden wir dazu ein, und wer sich von sich aus meldet ist natürlich auch immer willkommen. Mit unseren ausländischen Autoren ist das natürlich anders. Wir laden gezielt ein bis zwei ausländische Autoren im Jahr ein. Meistens dann zu einer Lesereise durch die deutschsprachigen Großstädte. Wenn München dann auch eine Station ist und zwischen Auftritt, Interviews und Weiterreise Zeit bleibt, laden wir auch diese Autoren gern in den Verlag ein.

 
5. Hatten Sie schon einmal die Ehre, Frau Frost persönlich kennenzulernen?
 
Nein, leider nicht. 
 
 
6. Lesen Sie selbst viel? Und wenn ja, in welchem Genre am Liebsten?
 
Wir veröffentlichen ca. 300 Bücher im Jahr – alle schaffe ich nicht zu lesen. Für rein privates Lesevergnügen bleibt da nur noch wenig Zeit. Aber das macht nicht so viel aus, da ich mit den Genres, Autoren und Büchern bei Blanvalet bestens versorgt bin (ich mag alles außer Liebesromane).

 
7. Von einigen Leserinnen gab es schon Rückmeldungen zu den tollen Buchcovern der Jeaniene Frost Bücher. Wer hat diese gestaltet und wie kam man auf die Idee zu diesen?
 
Diese Frage gab ich an meine Kollegin Ute Engel aus dem Lektorat weiter ;-) Allgemein orientieren wir uns immer am derzeitigen Markt, versuchen aber auch, immer wieder etwas Neues zu kreieren. Dabei muss man natürlich dem Genre treu bleiben, bei Jeaniene Frost soll daher Fantasy transportiert werden, aber auch Romantik und Verführung. Und die Covergestaltung von Jeaniene Frosts Büchern ist eben in enger Zusammenarbeit mit der Grafikagentur www.buerosued.de herausgekommen.


Vielen Dank für das Interview und die Zeit, die Sie sich für uns Blogger immer nehmen, Herr Rothfuss!
 
 
Natürlich gibt es auch wieder etwas zu gewinnen :-)

Der Gewinner wird nach Ende der Tour angeschrieben.

Teilnahmebedingungen:
- Ihr müsst über 18 sein oder die Einverständnis der Eltern haben
- In Deutschland wohnen
- Keine Barauszahlung der Gewinne
- Die Ziehung der Gewinner erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit
- Bitte gebt in den Kommentaren eine Kontaktmöglichkeit an, über die wir Euch im Falle eines Gewinns kontaktieren können!

Morgen findet ihr den letzten Beitrag dieser Tour bei



Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    O.K. heute gibt es ein Interview mit dem Verlag. Interessant was man da so alles erfahren konnte.

    1000 Blogger werden zum Beispiel betreut ..Wahnsinn ..oder so viele?

    Danke für diesen Einblick ...LG..Karin..

    O.K. dieses Mal gab es keine Frage zu beantworten oder? Daten kommen dann per PN. Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, da du hier kommentiert hast, bist du im Lostopf. Im Falle eines Gewinns wirst du angeschrieben. Und nein, heute gibts bei mir keine Frage zu beantworten.
      LG

      Löschen
    2. Hallo Sharon,

      dann herzlichen Dank für die Info und noch einen schönen Tag.

      LG..Karin..

      Löschen
  2. Hallo,

    interessant auch mal ein Interview eines Verlagsmitarbeiters zu lesen :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  3. Huhu, danke für dieses interessante Interview !!! Wirklich toll.
    Ich muss sagen, ich bin großer Fan von Cat&Bones und freue mich schon sehr auf ihr Finale!!!
    Also hüpfe ich doch gerne in den Lostopf für das Exemplar.

    Liebe Grüße und eine wirklich tolle Blogtour habt ihr da auf die Beine gestellt!!!

    Nina

    ninawilke81@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh ich liebe diese Reihe, aber dieses Buch fehlt mir noch! Da hüpfe ich schnell in den Lostopf und hoffe das Beste! Liebe Grüße und klasse Blogtour!

    Stephi von Julias Lesewelt
    st.troitzsch@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Interview! Der Herr Rothfuss ist auch sehr nett. Habe durch meine Rezi´s öfters Kontakt mit ihm.
    Hat bestimmt Spaß gemacht ihn zu interviewen. Oder?

    Liebe Grüße
    Bella
    http://bellas-life.de

    AntwortenLöschen
  6. Hüpf Hüpf in den Lostopf!
    Interessantes Interview mit guten Backgroundinformationen! :)

    Lg

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    das ist ja ein tolles Interview. Ich finde es immer unheimlich spannend, wenn man einen kleinen Einblick in die Arbeit rund um die Entstehung der Bücher bekommt :)

    Viele liebe Grüße
    Denise
    va_macao@web.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :)
    Oh ich versuche mal mein Glück und springe in den Lostopf. :) Das Interview ist echt toll und interessant.
    Liebste Grüße
    Lena
    lenaszeugs@web.de

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank, dass Ihr alle so fleißig mitgemacht habt. Die Gewinnerin wird jetzt gezogen und dann direkt angeschrieben. Sie wird hier NICHT veröffentlicht! Also behaltet am Besten Euer Postfach im Auge!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen