*Rezension* Bound to you - Jamie McGuire


Meine Wertung: 5/5 Palmen

Titel: Bound to you - Providence
Originaltitel: Providence
Autorin: Jamie McGuire
Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2014
Seiten: 464
Preis: 14,99 €
Verlag: piper (hier kaufen)
ISBN: 978-3492703260

Über die Autorin: Jamie McGuire ist in Tulsa, Oklahoma, aufgewachsen und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf einer Farm in der Nähe ihrer Heimatstadt. Ihr erster Roman, »Beautiful Disaster«, war ein internationaler Erfolg, an den sich weitere New York Times-Bestseller anschlossen. 

Die junge Studentin Nina versucht gerade mit dem Tod ihres Vaters klarzukommen, als sie an einer Bushaltestelle ihren Traumtypen Jared kennenlernt. Doch war ihre Begegnung wirklich Zufall? Jared scheint alles über sie zu wissen – mehr als ihre besten Freunde, vielleicht sogar mehr als sie selbst. Aber Jared ist nicht das einzige, und auch nicht das gefährlichste Rätsel, das Nina lösen muss. Auf der Suche nach der Wahrheit über den Tod ihres Vaters gerät Nina zwischen die Fronten eines Krieges, der älter ist als die Menschheit selbst.


Vielen Dank an den ivi Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Ich habe es direkt "verschlungen".

Worum gehts?
Als Nina ihren Vater beerdigt, trifft sie auf Jared und ist direkt fasziniert von ihm. Doch zugleich ist dieser ein sehr mysteriöser Mann, der immer nur dann auftaucht, wenn Nina in Schwierigkeiten steckt. Als Nina dann versucht, Jared näher zu kommen, lässt dieser sie abblitzen, denn niemand darf hinter sein Geheimnis kommen...

Was halte ich von dem Buch?
Dies ist wohl wieder ein Buch, bei welchem die Meinungen drastisch auseinander gehen. Die einen mögen es, die anderen nicht. Ich bin mit dem Buch jedoch überaus glücklich gewesen. 
Der Einstieg gelang mir hervorragend. Den leichten und einfachen Schreibstil der Autorin war ich bereits aus der "Beautiful" Reihe gewöhnt und somit dauerte es nicht lange, bis ich mich richtig in die Geschichte hineinfinden konnte. Der Autorin gelang es somit, mich gleich in den Bann des Buches zu ziehen. Zu Beginn des Buches lernte der Leser Nina kenne, eine Studentin, die es sehr schwer hat mit dem Tod ihres geliebten Vaters umzugehen. Toll fand ich, dass hier gleich am Anfang schon ein normales Leben und eigentlich ein ganz normaler Alltag geschildert wurde und man nicht sofort in eine Fantasywelt hineingeworfen wird, in welcher sich man erst zurecht finden muss.
Als dann Jared in Ninas Leben tritt, wurde die Geschichte direkt spannend und die Autorin schaffte es, diese Spannung durchweg bis zum Ende hin beizubehalten. Das faszinierte mich sehr und machte das Buch für mich einfach unvergesslich.
Das Cover zeigt vermutlich Nina und Jared, gefällt mir jedoch sehr gut, da es für mich relativ magisch und gleichzeitig sehr ansprechend wirkt. 
Das Ende des Buches blieb offen und natürlich brachte es auch einige offene Fragen mit sich. Somit hoffen wir nun auf einen ganz baldigen zweiten Band.

Nina nahm in der Geschichte nach und nach Form an.  Anfangs wirkte sie sehr unsicher, lebte in einem Wohnheim mit ihrer Freundin Beth und kam nur schwer zurecht mit dem Tod ihres Vaters, doch als dann Jared in ihr Leben tritt, der sie anfangs jedoch abblitzen ließ, da er ein Geheimnis mit sich trug, wurde sie viel aufgeschlossener und wollte stets hinter sein Geheimnis kommen. Nach und nach entwickelte sich zwischen beiden Charakteren eine besondere Beziehung. Jared selbst wirkte auf mich magisch, mysteriös und gutaussehend, blaue Augen, blondes Haar, was will eine Frau mehr. Auch Nina ließ sich von ihm in den Bann ziehen, doch leider war seine Anwesenheit stets eine Gefahr für Nina. Was mich jedoch etwas an Jared störte, war seine viel zu romantische Ader, die hier leider etwas übertrieben dargestellt wurde. Doch im Großen und Ganzen mochte ich auch ihn und konnte mich nach und nach mit ihm "anfreunden".

Für mich war dies eine spannende, faszinierende und gleichzeitig romantische Geschichte, die viele Geheimnisse mit sich brachte und mit tollen Charakteren ausgearbeitet wurde. Das Buch ist für mich eine klare Leseempfehlung!


- Cover: 5/5
- Story: 5/5
- Charaktere: 4/5
- Emotionen: 5/5
- Schreibstil: 5/5







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen