*Rezension* Autumn Rose / Dark Heroine - Abigail Gibbs


Meine Wertung: 4/5 Palmen

Titel: Autumn Rose - Dark Heroine
Originaltitel: Autumn Rose
Autorin: Abigail Gibbs
Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2014
Seiten: 480
Preis: 16,99 €
Verlag: ivi Piper (hier kaufen)
ISBN: 978-3492703321

Über die Autorin: Abigail Gibbs hat im Alter von nur 18 Jahren einen Bestseller verfasst: Ihr Debüt »Dark Heroine. Dinner mit einem Vampir« erschien kapitelweise auf der englischen Social-Reading-Plattform Wattpad, wo das Manuskript über 17 Millionen Mal gelesen wurde. Kurz darauf erhielt Abigail Gibbs einen Verlagsvertrag; seitdem wurde »Dark Heroine« in 17 Sprachen übersetzt. Die Autorin lebt in England und studiert an der University of Oxford. 

Autumn Rose ist anders. Da sie über magische Kräfte verfügt, ist ihr Leben voller Verpflichtungen - worunter auch die Aufsicht über ihre Mitschüler fällt. Das macht es nicht gerade einfach, Freundschaften zu schließen. Und als der gut aussehende Prinz Fallon in ihrer Schule auftaucht und ihr größtes Geheimnis verrät, wird alles nur noch schlimmer. Doch das wird bedeutungslos, als Autumn düstere Visionen heimsuchen. Eine Prophezeiung beginnt sich zu erfüllen. Neun dunkle Heldinnen sollen die Menschheit vor finsteren Mächten bewahren. Und die erste dunkle Heldin, Violet Lee, ist gerade erwacht ...



Vielen Dank an den Piper Verlag für dieses tolle Buch. Es handelt sich um den zweiten Teil der "Dark Heroin" Reihe. 

Worum gehts?
Autumn Rose ist als Angehörige des Volkes Sage verpflichtet die Schule, auf die sie geht, zu beschützen, als plötzlich Prinz Athener auf ihrer Schule auftaucht. Sie hat Angst, dass all ihre Geheimnisse aufgedeckt werden. Außerdem plagen sie schlimme Alpträume, mit denen sich Autumn fast jede Nacht rumschlagen muss. Was steckt hinter all dem?

Was denke ich über das Buch?
Im ersten Band lernte man Autumn Rose schon etwas kennen, doch nur beiläufig. Umso mehr freute ich mich, endlich etwas mehr von ihr zu erfahren. Hier im zweiten Teil lebte sie eher zurückgezogen und wirkte auf ihre Mitschüler eher abweisend. Zu Beginn des Buches wurde über sie und ihr Leben recht viel erzählt. So gewann der Leser jede Menge Einblick in ihr eher bescheidenes Leben. Was mich beim ersten Teil etwas nervte, waren die vielen Längen, die sich in dem Buch nur so vor sich hin zogen. Doch in diesem zweiten Band war davon keine Rede mehr. Ich kam direkt in die Geschichte hinein und konnte bis zum Ende hin abtauchen in eine völlig andere Welt und vom Alltag abschalten. Ebenso konnte mich auch die Autorin wieder von ihren detailreichen Beschreibungen und ihrem einfachen Schreibstil überzeugen und auch eine gewisse Portion an Spannung und nervenaufreibenden Stellen hatte hier nicht gefehlt. 
Natürlich machte die schöne Liebesgeschichte den Großteil des Buches aus. Diese konnte mich jedoch sehr überzeugen, da sie nicht zu dick aufgetragen war, sich wirklich sehr zart aufbaute und trotzdem auch andere Dinge nicht zu kurz kamen.
Da hier in dem Buch kaum eine Rede von Violet und Kaspar war, hoffe ich nun weiterhin auf Band 3, denn die Geschichte zwischen diesen beiden Charakteren war noch nicht zu Ende....

Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut. Es ist verziert mit einem schönen roten Schmetterling rund um den roten Buchtitel. Auch die weißen und blauen Töne die diesen verzieren, passen ganz wunderbar zum Buchcover. 

Die Charaktere fand ich diesmal unheimlich toll. Auch wenn es teilweise zu viele Charaktere waren und man aufpassen musste, dass man nicht den Überblick verlor. Dennoch waren sie alle sehr abwechslungsreich und ich konnte mich in jeden Charakter, der nicht nur nebenbei spielte, sehr gut hineinversetzen. Besonders angetan hat es mir jedoch die Protagonistin Autumn. Sie war mir sofort sympathisch, auch wenn sie teilweise etwas naiv war und bei Gesprächen den Personen  nie in die Augen blickte. Doch gerade das zeichnet den Charakter aus und macht ihn für mich Besonders.

Auch wenn es hier in diesem Buch ausschließlich um Autumn geht, konnte mich die Autorin mit Band 2 wieder total überzeugen. Wer also einen Einblick in die Welt dieser Protagonistin werfen möchte und vorallem in dieser Trilogie weiterlesen will, der liegt mit diesem Buch genau richtig.

- Cover: 5/5
- Story: 5/5
- Charaktere: 4/5
- Emotionen: 5/5
- Schreibstil: 5/5



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen