*Rezension* Die Rache der Insel - Manuela Martini




Meine Wertung: 4/5 Palmen

Titel: Die Rache der Insel
Autorin: Manuela Martini
Erscheinungsdatum:  August 2014
Seiten: 368
Preis: 16,99 €
Verlag: Arena (hier kaufen)
ISBN: 978-3401069777

Über die Autorin: Manuela Martini wurde 1963 in Mainz geboren und lebt heute als Autorin in Spanien. Nach ihrem Studium - Geschichte und Literaturwissenschaft - arbeitete sie als Regie- und Produktionsassistentin im Filmgeschäft. Ein Dokumentarfilm über Opal-Miner führte sie zum ersten Mal nach Australien, wo sie den Hintergrund für ihre ersten Romane fand. In München und Australien entstand ihre Krimireihe mit dem Ermittler Shane O'Connor.
Inzwischen lebt Manuela Martini auf einer Finca in Südspanien. 


Wie gern würden Hannah und Kanoa eintauchen: in ihre Liebe, das pulsierende New York, das Glück. Nie wieder an diese verfluchte Insel denken - das ist es, was beide sich wünschen. Doch die Schatten der Vergangenheit verfolgen Hannah und Kanoa auf Schritt und Tritt. Die Insel ist lebendig wie nie zuvor. Und sie fordert ihren Tribut. Am Ende müssen die beiden nicht nur um ihre Liebe kämpfen, sondern auch um ihr Leben. Mete bab ou alatranp - Prepare for what is coming …


Da ich bereits schon den ersten Teil des Buches mit Begeisterung gelesen hatte, musste ich unbedingt wissen, wie es weitergehen würde und wurde keineswegs enttäuscht. 

Worum gehts?
Hannah und Kanoa sind in New York angekommen. Es scheint, als haben sie all das, was geschehen war, hinter sich gelassen. Doch leider ist dem nicht ganz der Fall. Die Insel verfolgt Hannah noch immer und übt Rache. Sie sehen Menschen, die nicht wirklich existieren und Hannah hat sich zur Aufgabe gemacht, Nikki zu finden.  Als Hannah all dem nachgeht, muss sie mit ansehen, dass der Alptraum noch lange nicht zu Ende ist...

Mit ganz viel Freude stieg ich in das Buch ein, denn es liegt noch nicht solange zurück, dass ich Teil 1 gelesen hatte. Wieder einmal bemerkte ich den flüssigen, jugendlichen Schreibstil der Autorin, die kurzen Kapitel und die außergewöhnlichen Überschriften derer, die mich gleich wieder in die "Insel" eintauchen ließen. Das Buch ließ sich somit sehr schnell lesen und man war schon wieder direkt an die Geschichte gefesselt, denn auch dieses Mal konnte sie mich wieder direkt fesseln. Im Gegensatz zu Band 1 spielte der Hauptteil der Geschichte in New York, wo Hannah auf der Suche nach ihrer besten Freundin Nikki ist. Die Schauplätze und Situationen, in denen sich die Charaktere befanden, wurden von der Autorin wieder sehr bildlich und detailreich dargestellt. So konnte man sich wieder ein perfektes eigenes Bild des Geschehens machen, denn auch Rückblicke aus Teil 1 wurden wundervoll untergebracht. Leider wurde ein ganz kleines bisschen an Spannung gespart. Man wollte ständig wissen, wie es weitergeht, ob Hannah Nikki finden würde und wer sie noch alles von der Insel her verfolgen würde, doch trotzdem hat mir die Abwechslung in Band 1 besser gefallen, denn in diesem war deutlich mehr Spannung vorhanden, als im hiesigen Abschlussband.
Als sich das Buch dann dem Ende neigte, wurden sogar noch Fragen aufgeklärt, die mir in Teil 1 offen blieben und sorgten somit für die ein oder andere Überraschung beim Lesen. 

Das Cover des Buches ähnelt seinem Vorgänger. Es zeigt im oberen Teil New York, wo dieses Buch spielt und da unter sieht man die Insel. Es passt alles sehr gut zur Geschichte.

Die Charaktere war man schon aus Band 1 gewohnt. Hannah bewies in vielen Situationen wieder einmal ihr Können und ihr kluges Köpfchen, auch wenn sie oft von bösen Erinnerungen an die Vergangenheit auf der Insel gequält wurde. Die Beziehung zu Kanoa verlief wunderbar, man bemerkte, wie sehr sie sich liebten und Kanoa tat wirklich alles, dass es Hannah gut ging. 

Trotz der wenigeren Spannung als in Band 1, hat mir der Abschlussband sehr gut gefallen. Es wurden alle offenen Fragen beantwortet und es ließ mich zufrieden zurück. Ich finde trotzallem, dass Band 2 sich keineswegs vor seinem Vorgänger verstecken braucht.

- Cover: 4/5
- Story:4/5
- Charaktere: 4/5
- Schreibstil: 4/5
- Emotionen: 4/5


Diese Rezension finden Sie bei https://www.buecher.de, bei http://www.thalia.de sowie bei http://lovelybooks.de sowie bei natürlich auch auf http://www.amazon.de und bei http://wasliestdu.de!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen