*Rezension* Salt & Storm - Kendall Kulper


Meine Wertung: 3/5 Palmen

Titel: Salt & Storm
Originaltitel: Salt & Storm
Erscheinungsdatum: 21. August 2014
Seiten: 448
Preis: 16,99 €
Verlag: Sauerländer (hier kaufen)
ISBN: 978-3737351003

Über die Autorin: Kendall Kulper wuchs im Norden New Jerseys auf. Sie arbeitete einige Jahre als Journalistin, beschloss aber irgendwann, sich ganz dem Schreiben von literarischen Texten zu widmen. Am meisten beschäftigen sie die Momente, in denen Menschen sich entscheiden müssen: Wer bist du wirklich, wofür stehst du ein – und wer willst du sein? Kendall Kulper lebt mit ihrem Mann und einem Hund in Chicago. 

Seit Generationen verlässt kein Schiff den Hafen von Prince Island ohne einen Talisman der mächtigen Roe-Frauen. Avery ist die Jüngste und Letzte ihrer Linie. Nimmt sie ihr Erbe an, wird sie Macht über das Meer, den Sturm, das Glück und die Liebe haben. Doch sie weiß noch nicht, dass der Preis dafür ihr eigenes gebrochenes Herz sein wird. Verweigert sie sich ihrem Schicksal, muss sie sterben.



Auf Grund des tollen Covers, bin ich auf das Buch aufmerksam geworden und musste es einfach haben. Doch leider war die Geschichte nicht so, wie ich es erhofft hatte..

Worum gehts?
Avery Roe gehört zu den bekannten Roe-Frauen, welche über magische Fähigkeiten verfügen und die Menschen auf Prince Island beschützen. Jedoch sind Averys Fähigkeiten noch nicht so ganz ausgereift, wie bei den anderen Hexen. Als sich Avery dann in Tane, den Seefahrer verliebt, ahnt sie nicht, was das für sie zu bedeuten hat, denn ein Fluch lastet auf ihr....

So spannend sich dieser Klappentext auch anhörte, das Buch konnte damit leider nicht mithalten. Die ersten 120 Seiten waren eine regelrechte Qual für mich. Ich kam zwar sofort in das Buch rein, doch es kam von der Story her absolut keine Spannung auf und es langweilte mich. Ab Seite 120 wurde es dann besser, es wurde nicht nur über Avery und ihre Insel erzählt, sondern auch über Tane und den Fluch. Doch so richtig vom Hocker reißen konnte es mich bis zum Ende hin nicht. Auch wenn am Ende von den Charakteren eine harte Entscheidung getroffen werden musste, die ich dennoch ein wenig herzzerreißend fand.
Der Schreibstil gefiel mir allerdings sehr gut. Das Buch war leicht zu lesen und man kam sofort in die Geschichte rein. Man merkte, dass sich die Autorin hier direkt auf den jugendlichen Leser spezialisierte, na klar, es ist ja auch ein Jugendbuch. 

Auch die Charaktere gefielen mir. Avery wirkte mutig und tapfer, wollte unbedingt eine starke Hexe sein, auch wenn es immer wieder Situationen gab, an denen sie an sich und ihren Fähigkeiten zweifelte. Als sie dann zum Ende hin erfahren musste, was ihre Berufung war, hatte ich beim Lesen schon Mitleid mit ihr.
Auch Tane mochte ich. Ich stellte mir einen hübschen Seefahrer vor, verliebt in Avery, der wirklich sein letztes Hemd für sie geben würde. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden Protagonisten gefiel mir sehr gut.

Das Cover des Buches war für mich ein regelrechter Blickfang. Es ist traumhaft schön. Es zeigt Avery mit weiß blauen Wellen im Hintergrund. Alles in allem bekommt das Buch von mir eine eher durchschnittliche Bewertung:


- Cover: 5/5
- Story: 2/5
- Charaktere: 4/5
- Schreibstil: 3/5
- Emotionen: 3/5


Diese Rezension finden Sie bei https://www.buecher.de, bei http://www.thalia.de sowie bei http://lovelybooks.de und bei http://goodreads.com, sowie bei natürlich auch auf http://www.amazon.de und bei http://wasliestdu.de!

1 Kommentar:

  1. Hallo! :)

    Ich bin durch den Kommentiertag auf deinen Blog gestoßen und musste einfach sofort Leserin werden! Palmen! <3 Das ist ja mal Urlaubsfeeling pur hier ;) Da schau ich doch gern öfter hier vorbei, vor allem wenn das Wetter nicht so gut ist ;)

    "Salt&Storm" stand ja schon länger auf meiner Wuli. Aber dann habe ich auf so vielen Blogs eher durchschnittliche Rezis gelesen und du klingst auch nicht gerade begeistert (obwohl dir der Schreibstil zugesagt hat). Ich glaube ich lasse das Buch lieber sein :D

    Liebe Grüße
    Skyline
    http://skyline-of-books.blogspot.de/

    AntwortenLöschen