*Rezension* Zeitenzauber - Das verborgene Tor - Eva Völler


Meine Wertung: 5/5 Palmen

Titel: Zeitenzauber - Das verborgene Tor 
Autorin: Eva Völler
Erscheinungsdatum: 13. März 2014
Seiten: 352
Preis: 14,99 €
Verlag: Baumhaus (hier kaufen)
ISBN: 978-3833902734

1. Teil: Zeitenzauber - Die magische Gondel
2. Teil: Zeitenzauber - Die goldene Brücke
3. Teil: Zeitenzauber - Das verborgene Tor

Über die Autorin:


Eva Völler hat sich schon als Kind gern Geschichten ausgedacht. Trotzdem hat sie zuerst als Richterin und später als Rechtsanwältin ihre Brötchen verdient, bevor sie Juristerei und Robe schließlich endgültig an den Nagel hängte. "Vom Bücherschreiben kriegt man auf Dauer einfach bessere Laune als von Rechtsstreitigkeiten. Und man kann jedes Mal selbst bestimmen, wie es am Ende ausgeht." Die Autorin lebt mit ihren Kindern am Rande der Rhön in Hessen.
Anna und Sebastiano sollten eigentlich nur einen Ingenieur nach London in das Jahr 1813 begleiten. Doch dort angekommen, erwartet sie eine weitaus gefährlichere Mission: Jemand versucht, sämtliche Zeitreise-Tore zu zerstören, und nur Anna und Sebastiano können es verhindern. Getarnt als Geschwister tauchen sie in die High Society des Londoner Adels ein und stellen schon bald fest, dass an jeder Ecke Intrigen und Gefahren lauern ...
Erstmal danke ich dem Baumhaus Verlag für dieses tolle Buch und die bevorstehende Blogtour dazu, an welcher ich teilnehmen werde! Am 19. März erzähle ich Euch hier auf meinem Blog etwas über die vielen tollen Orte in den drei Büchern von Eva Völler! 

Worum gehts?
Wir befinden uns in London, im 19. Jahrhundert. Anna und Sebastiano müssen wieder einmal eine Aufgabe erledigen. Doch diesmal scheint diese schwieriger zu sein, als alles andere, denn es gibt jemanden, der die Zeitreisetore zerstörte. Nur wer war es und wieso? Und dann verschwindet auch noch José bei einem Sprung durch die Zeit...

Wie meine kleine Zusammenfassung schon zeigte, befanden sich unsere Helden diesmal in London. Für mich grandios, da ich ein absoluter London Fan bin und schon mehrfach dort war. Somit kannte ich viele Orte, die Anna und Sebastiano bereisten und konnte mir noch ein viel besseres Bild vor Augen machen, was sie dort erlebten. Doch wieder einmal schaffte es die Autorin auch für Nichtkenner dieser Stadt, eine tolle und abwechslungsreiche Kulisse zu erschaffen. 
Es wurde abwechselnd aus dem Jahre 2013 und 1813/1815 erzählt, da Anna und Sebastiano immer wieder in der Zeit umher reisten. Ebenso wurde wieder aus Annas Perspektive berichtet und der flüssige und flotte Schreibstil ließ den Leser nur so durch die Kapitel gleiten.
Gleich zu Beginn der Geschichte wurde man dann durch London geführt, da Anna und Sebastiano eine kleine Stadtführung machten und nur wenige Kapitel später ging es dann schon mit der neuen Aufgabe los, die die beiden zu erfüllen hatten. Die Spannung wurde somit langsam aufgebaut und schon gab es für mich kein Halten mehr. Ich sog das Buch nur so in mich hinein und war endlos begeistert von der Geschichte!  Auch mit dem Ende der Geschichte konnte ich mich zufrieden geben.
Das Cover zeigt vermutlich Anna und im Hintergrund sieht man London. Es passt also perfekt zur Geschichte! 
Natürlich fällt es mir schwer, mich nun von Anna und auch Sebastiano verabschieden zu müssen. Sie sind mir beide wirklich sehr ans Herz gewachsen und hinterließen auch in diesem Buch wieder einen total liebenswerten Eindruck beim Lesen. Ich werde sie schon irgendwie vermissen.
Aber auch hier hatte die Autorin wieder viele tolle Nebencharaktere eingefügt, die das Buch einfach lesenswert machten und der Geschichte den passenden Schliff verliehen! 

Dieses Buch war für mich das Beste der Zeitenzauber Trilogie. Der Leser wurde wieder sehr gut unterhalten, man konnte lachen bei wieder einigen lustigen Dialogen zwischen Anna und Sebastiano, man litt mit ihnen und der Spannung waren keinerlei Grenzen gesetzt! Es verdient somit die volle Punktzahl!

- Cover: 5/5
- Story: 5/5
- Emotionen: 5/5
- Charaktere: 5/5
-  Schreibstil: 5/5


Diese Rezension finden Sie bei https://www.buecher.de, bei http://www.thalia.de sowie bei http://lovelybooks.de und bei http://goodreads.com, sowie bei natürlich auch auf http://www.amazon.de und bei http://wasliestdu.de!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen