*Rezension* Von den Sternen geküsst - Amy Plum


Meine Wertung: 5/5 Palmen


Titel: Von den Sternen geküsst
Originaltitel: If I Should Die
Autorin: Amy Plum
Erscheinungsdatum: 17. Februar 2014
Seiten: 412
Preis: 18,95 €
Verlag: Loewe (hier kaufen)
ISBN: 978-3785570449

1. Von der Nacht verzaubert (Die For Me)
2. Vom Mondlicht berührt (Until I Die)
3. Von den Sternen geküsst (If I Should Die)


In Vincent hat Kate ihre große Liebe gefunden. Doch ihr gemeinsames Glück währt nicht lange. Denn Vincent ist kein Mensch, sondern ein Revenant. Immer wieder opfert er sein Leben, um andere Sterbliche zu retten. Nicht genug damit: Numa-Anführerin Violette hat seinen Körper vernichtet und Kates Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft zerstört. Ihr Freund ist nun eine wandernde Seele, er existiert nur noch als Geist. Eine winzige Chance, ihn wieder ins Leben zurückzuholen, scheint es zu geben. Doch Violette setzt alles daran, Vincent für sich zu gewinnen. Werden Kate und Vincent es schaffen, den bösen Mächten zu trotzen, und doch noch zueinander finden?





Vielen Dank an den Loewe Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Ich danke nochmal dem Verlag, dass ich dieses tolle Buch lesen durfte! Es ist der Abschluss einer Trilogie.

Worum gehts?
Kate scheint Vincent verloren zu haben, doch sucht sie verzweifelt nach einer Lösung gemeinsam mit den Revenants, um ihn zurück zu bekommen. Ihre Liebe ist nicht verbrannt...Wird sie es schaffen und Vincent retten können? Ein letzter Kampf zwischen Gut und Böse beginnt...

Da ich kurz zuvor "Vom Mondlicht berührt" gelesen hatte, fiel mir der Einstieg in den dritten und letzten Teil der Trilogie nicht sehr schwer. Ich fand mich sofort zurecht und schnell bemerkte ich wieder den tollen und packenden Schreibstil der Autorin, welcher mich sofort an die Geschichte fesseln konnte. Schnell bemerkte ich, dass es hier in diesem Buch richtig zur Sache geht. Es wurden viele Actionelemente aufgefasst und dennoch kam die Liebe hier nicht zu kurz. So wurde es spannend und romantisch zugleich, was beides durchweg bestehen blieb.  Was ich auch sehr positiv fand, war, dass die Romantik hier nicht ins Kitschige überging und dennoch am Boden blieb. Nach spätestens der Mitte des Buches bemerkte ich dann, dass nicht nur eine tolle Trilogie ganz bald zu Ende gehen würde, sondern auch der Verlauf der Story machte mich traurig.Es war sehr herzzerreißend und ich konnte mir teilweise die ein oder andere Träne nicht verkneifen. Man wollte ständig wissen, wie es weitergehen würde und ob die Liebe zwischen Kate und Vincent noch eine Chance haben würde. Das konnte die Autorin hier ganz wunderbar vermitteln. Ein gewisses "Gänsehautfeeling" entstand und blieb bis zum Ende bestehen. 
Die Cover der gesamten Reihe sind ein regelrechter "Eye-Catcher" und wunderschön! Ein dickes Lob an den Gestalter dessen. Man sieht, wieviel Liebe und Können hier in jedem einzelnen steckte. Daher bekamen sie von mir einen besonderen Platz in meinem Regal. 

Auch die Charaktere in diesem Buch konnten mich voll und ganz von sich überzeugen. Sehr überrascht war ich, als man plötzlich viel mehr über Kates Familie erfuhr. So kamen z. B. ihre Schwester und auch ihre Großeltern vor, welche eine kleine aber auch große Rolle in der Geschichte spielten. Der Zusammenhalt dessen wurde hier sehr detailliert dargestellt und alle Charaktere selbst wurden mit soviel Liebe und Tiefgründigkeit beschrieben, dass ich mir diese sehr gut vor Augen vorstellen konnte.
Kate selbst tat mir sehr Leid. Oft litt sie am Verlust von Vincent. Ich litt mit ihr. Doch sie zeigte Stärke und Mut und bewies ihr Können. Man merkte, wie erwachsen sie doch im Laufe der Trilogie geworden war. 
Vincent hingegen gerät in diesem Buch eher in den Hintergrund. Dafür erfuhr man mehr über die anderen Revenants und ein gewisses Rätsel, was nach und nach gelöst wurde. 
Aber auch das Böse konnte hier sehr von sich überzeugen. Violette war grausam, hinterhältig, handelte aber auch mit Köpfchen und bewies ihre Macht. Auch dieser Charakter wurde von der Autorin mit sehr viel Aussagekräftigkeit dargestellt. 

Amy Plum schaffte es ein absolut packendes Finale zusammen zu stellen, welches aussagekräftige und tiefgründige Charaktere beinhaltete und mit einer sehr gefühlvollen und actiongeladenen Story überzeugen konnte! Der Leser wurde mit einem weinenden aber zufriedenen Auge zurück gelassen!

- Cover: 5/5
- Story: 5/5
- Charaktere: 5/5
- Schreibstil: 5/5
- Emotionen: 5/5

Diese Rezension finden Sie bei https://www.buecher.de, bei http://www.thalia.de sowie bei http://lovelybooks.de und bei http://goodreads.com, sowie bei natürlich auch auf http://www.amazon.de und bei http://wasliestdu.de!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen