*Rezension* Das göttliche Mädchen - Aimée Carter


Meine Wertung: 4/5 Palmen

Titel: Das Göttliche Mädchen
Originaltitel: The Goddess Test
Autorin: Aimée Carter
Erscheinungsdatum: 10. Mai 2012
Seiten: 298
Preis: 9,99 €
Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag (hier kaufen)
ISBN: 978-3862783267
Teil 1 der Reihe

Über die Autorin: Aimée Cater wurde 1986 in Michigan geboren, wo sie heute noch lebt. Bereits mit elf Jahren hat sie angefangen, Romane zu schreiben. Sie geht gern ins Kino, spielt mit ihren Hunden und liebt es, jeden Morgen das Kreuzworträtsel in der Zeitung zu lösen. 

Du kannst das Leben deiner Mutter retten wenn du als Wintermädchen bestehst!
Sie sind nach Eden gekommen, weil es der Wunsch ihrer sterbenskranken Mutter ist. Hier lernt Kate den attraktiven und stillen Henry kennen. Seit der ersten Begegnung fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen. Er sieht so gut aus und scheint gleichzeitig so ... unendlich traurig zu sein.
Bald erfährt Kate, warum: Er ist Hades, der Gott der Unterwelt! Und er macht ihr ein unglaubliches Angebot: Er wird ihre Mutter heilen, wenn Kate sieben Prüfungen besteht und sein geliebtes Wintermädchen wird. Aber ob ihre Seele für ein Winterleben stark genug ist? Bisher haben alle ihr Scheitern mit dem Tod bezahlt.


 Vielen Dank an den Cora und Mira Verlag für das Rezensionsexemplar!


Da dies der erste Teil der Reihe ist, und ich zuvor schon den 3. gelesen hatte, war es für mich umso schöner zu erfahren, wie die ganze Geschichte nur so anfing.

Worum gehts?
Kate ist 18 Jahre alt und ihre Mutter ist schwer krank. Sie leidet an Krebs. Doch dann trifft sie Henry. Er macht ihr ein Angebot. Sie muss mit ihm in die Unterwelt gehen um ihre Mutter zu retten. Wird sie sich auf diesen Deal einlassen?

Nun hatte ich es endlich geschafft und konnte den ersten Teil der Trilogie lesen. Endlich erfuhr ich auch Dinge, die ich zuvor nur erahnen konnte. So wusste ich endlich, wieso Kate in der Unterwelt war, was im dritten Teil der Reihe leider nicht mehr wirklich zur Rede kam. Ich mochte den Schreibstil sehr, kam direkt in die Geschichte rein und konnte Kates Denken und auch Handeln vollkommen nachvollziehen. Was ich toll fand, war das mythologische, was hier in der Geschichte mit vorkam. Dies ähnelte sehr der "Göttlich" Reihe von Josephine Angelini. Ich mochte es sehr. Was leider ein wenig zu wünschen übrig ließ, war die Spannung. Die Geschichte so war zwar recht interessant dargestellt, doch fehlte es sehr an Spannung und leider blieb das Ganze auch so bis zum Schluss, weshalb ich eine Palme abziehen muss. Ebenso zieht sich die Geschichte um fast 6 Monate und machte mir teilweise einfach zu schnelle Zeitsprünge.
Auch das Cover des Buches gefiel mir. Es ähnelt sich bei allen drei Teilen und zeigt vermutlich Kate.  

Die Charaktere des Buches gefielen mir sehr. Kate wurde als sehr hübsch beschrieben, wirkte jedoch oft auch sehr naiv, vorallem, als sie so schnell die Freundschaft mit Ava und James einging und sich so schnell auf Henry einließ. Auch, wenn ich wie schon erwähnt ihr Handeln dort teilweise nachvollziehen konnte. Die Trauer um ihre Mutter machte ihr einfach innerlich zu schaffen. Was ich jedoch sehr positiv fand, war, dass man sich die Charaktere dieses Buches sehr gut vorstellen konnte. Sie wurden von der Autorin somit aussagekräftig beschrieben und dargestellt. So konnte ich mir auch von Henry ein gutes Bild machen. Er wirkte mysteriös aber auf der anderen Seite auch äußerst lieb und weckte Kate´s Interesse. Ich bin sehr gespannt, was ich über diesen Mann im nächsten Buch noch erfahre.

Teil 1 war für mich ein perfekter Einstieg in der kompletten Trilogie zurecht zu finden. Das Buch war unterhaltsam und hatte tolle ausgereifte Charaktere. Leider mangelte es hier und da an Spannung. Meine Wertung für das Buch sieht hier folgendermaßen aus:

- Cover: 4/5
- Story: 3/5
- Schreibstil: 4/5
- Charaktere: 4/5
- Emotionen: 3/5

 Diese Rezension finden Sie bei https://www.buecher.de, bei http://www.thalia.de sowie bei http://lovelybooks.de und bei http://goodreads.com, sowie bei natürlich auch auf http://www.amazon.de und bei http://wasliestdu.de!



 









Kommentare:

  1. Hey^^

    Habe dem Buch auch 4 von 5 Punkten gegeben und stecke immer noch mittendrin in den anderen Teilen der Reihe!
    Die Cover sind auch sooo schön.

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Ich hab dieses Buch auch diesen Monat gelesen :) & hab auch 4 von 5 vergeben:). Tolle Rezi

    Liebe Grüße

    Mella von http://book-angel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen