*Rezension* Für immer Ella & Micha - Jessica Sorensen



Meine Wertung: 5/5 Palmen

Titel: Für immer Ella & Micha
Originaltitel: The Forever of Ella and Micha
Erscheinungsdatum: 13. Januar 2014
Seiten: 352
Preis: 8,99 €
Verlag: Heyne (hier kaufen)
ISBN: 978-3453417731

Über die Autorin: Die Bestsellerautorin Jessica Sorensen hat bereits zahlreiche Romane verfasst. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in den Bergen von Wyoming. Wenn sie nicht schreibt, liest sie oder verbringt Zeit mit ihrer Familie. 





 Danke an Heyne für das Rezensionsexemplar!


Während Micha sich einen Traum erfüllt und mit seiner Band auf Tour geht, ist Ella ans College zurückgekehrt. Sie sehnt sich nach Micha, aber in letzter Zeit sind die gemeinsamen Momente selten geworden. Zugleich machen die Abgründe in ihrer Familie es Ella schwer, an ihr Glück zu glauben. Sie will Micha auf jeden Fall davor schützen, und eines Tages trifft sie eine radikale Entscheidung, die sie für immer von ihm entfernen könnte. 

Ich danke dem Heyne Verlag für Teil 2 der Ella & Micha Reihe. 

Worum gehts?
Micha erfüllt sich seinen Traum und geht mit seiner Band auf Tour. Währenddessen geht Ella ans College. Das ganze macht es für Beide nicht einfach, doch es steht fest: Ella liebt Micha, Micha liebt Ella. Doch dann trifft Ella eine schwere Entscheidung. Wird diese das Glück der Beiden zerstören?

Wieder einmal hat es die Autorin geschafft, mich von Ella und Micha zu überzeugen. Der flüssige, einfache Schreibstil war auch hier wieder eine Freude für mich. Auf einigen Seiten ist dieser sehr fesselnd, tiefgründig und dunkel, auf anderen Seiten wurde mit viel Humor geschrieben. So kam beim Lesen nie Langeweile auf und man musste teilweise sogar schmunzeln. Dies ist eines der Bücher, die in mir viele Emotionen beim Lesen erweckten und daher mag ich es so sehr. Natürlich sollte man, um die Beziehung der beiden zu verstehen, den ersten Teil der Ella & Micha Bücher gelesen haben.
Die Geschichte der beiden Charaktere wurde hier wieder sehr deutlich un innig beschrieben. Ich konnte mir jede Sekunde in deren beiden Leben vorstellen und mich in sie hineinversetzen und genau das finde ich sehr wichtig, wenn ich ein Buch lese. Man merkte, mit wieviel Liebe Ella und Micha von der Autorin dargestellt und beschrieben worden sind. Es steckte viel Tiefgründigkeit in ihnen und in ihrer Entwicklung machten sie in diesem Buch große Fortschritte. Jeder von ihnen führte nach wie vor sein eigenes Leben und war eine starke Person. Dennoch war die Beziehung zwischen ihnen manchmal schwieriger als sie eigentlich wollten und für den Leser somit interessant. Es gab Momente, in welchen ich den Charakteren am liebsten Tipps gegeben hätte um sie auf die richtige Bahn zu lenken.
Was für mich wirklich gelungen war, war das Ende. Es ließ mich glücklich aber mit einem doch weinenden Auge zurück. Da die Story aber weitergehen wird, bin ich guter Dinge und freue mich nun auf den weiteren Band der Autorin.
Das Cover passte wieder wunderbar zur Geschichte. Es zeigt natürlich Ella und Micha. 


Für mich war dieser zweite Teil besser als sein Vorgänger. Er ließ mich träumen, weinen und konnte mich voll und ganz unterhalten. Daher kann ich nichts anders tun, als 5 ganze Palmen zu vergeben!


- Cover. 5/5
- Story: 5/5
- Charaktere: 5/5
- Emotionen: 5/5
- Schreibstil: 5/5


Diese Rezension finden Sie bei https://www.buecher.de, bei http://www.thalia.de sowie bei http://lovelybooks.de und bei http://goodreads.com, sowie bei natürlich auch auf http://www.amazon.de und bei http://wasliestdu.de!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen