Gray Kiss - Michelle Rowen


Meine Wertung: 4/5 Palmen

Titel: Gray Kiss 
Originaltitel: Wicked Kiss
Autorin: Michelle Rowen
Erscheinungsdatum: Dezember 2013
Seiten: 412
Preis: 12,99 €
Verlag: Darkiss (hier kaufen)
ISBN: 978-3862788811

Über die Autorin:  Michelle Rowens Name steht für erfolgreiche paranormale Romances, Urban Fantasy und All Age Fantasy. 2009 zeichnete die Kritikerjury der Romantic Times die Vampirromane der Bestsellerautorin aus. Zusammen mit einer launischen Katze lebt der bekennende „Bufffy“-Fan in Ontario, Kanada. 

Danke an den Mira Taschenbuch Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Ich bin Samantha, eine Gray . Ein entsetzlicher Hunger brennt in mir, und um ihn zu stillen, muss ich küssen. Als der Fluch begann, habe ich Seelen geraubt jetzt bringe ich den Tod. Nur bei einem wirkt dieser grausame Zauber nicht: Bei Kraven, einem Dämon. Dabei ist er der Bruder von Bishop, den ich wirklich will, aber nicht haben darf. Denn Bishop ist ein Engel mit sterblicher Seele. Verliebt in einen Engel, geküsst von einem Dämon, gefangen zwischen zwei Brüdern das ist erst der Beginn meiner Probleme! Denn immer mächtiger werden in mir die übernatürlichen Kräfte. Plötzlich kann ich in Bishops Vergangenheit schauen. Und was ich dort sehe, raubt selbst mir, einer Gray , den Atem.

Worum gehts?
Samantha wurde von Stephen in eine Gray verwandelt und versucht ihren Hunger auf Küsse in den Griff zu bekommen. Doch dann will ein Klassenkamerad mehr von ihr und zieht sie an sich und ihr Hunger wird auch ein weiteres Mal gestillt. Doch nicht ganz, denn sie wird von Kraven gestört. Doch dieser Dämon ist seelenlos und sie kann ihm nichts anhaben. Wird sie ihre Seele, die ihr durch Stephen genommen wurde wieder bekommen? Und wie geht es mit ihrer Freundin Carly weiter?

Auszug aus dem Buch Seite 125
">>Ich weiß, dass du rational bist. Du bist schlau. Du betrachtest die Dinge aus deiner Perspektive. Dass gute Noten und Lernen dazu dienen, die Dinge zu verstehen. Aber manche Sachen darf man nicht laut aussprechen. Können nicht gelernt werden. Und die Wahrheit wird dir nichts über mich verraten.<<"

Dieses Buch beginnt genau dort, wo sein Vorgänger endete und da ich diesen erst vor kurzer Zeit gelesen hatte, kam ich sehr gut in das Buch hinein. 
Der Schreibstil war wieder sehr jugendlich und es ließ sich einfach und flüssig weglesen. Am Anfang des Buches passierte leider recht wenig. Es war keineswegs spannend und erst ab der Mitte kam das Buch dann endlich in Wallung. Doch dann wurde es abrupt wieder weniger mit der Spannung und das Ende dann leider sehr vorhersehbar. Allerdings wurden alle offenen Fragen, die im ersten Band noch auftauchten geklärt und der Leser wurde mit einem tollen Ende zufrieden zurück gelassen. Das Cover des Buches gefällt mir recht gut. Es zeigt vermutlich Samantha und ist in einem schicken Pinkton gestaltet.

Die Charaktere waren dieselben, wie auch im ersten Band und gefielen mir gut. Sie wurden reifer und entwickelten sich weiter und natürlich kamen auch neue hinzu, wie Cassandra, welche in diesem Buch eine wichtige Rolle spielte, dennoch weniger von der Autorin ausgeschmückt wurde und somit sehr geheimnisvoll blieb. Ich mochte sie.

Der Abschlussband der Dilogie gefiel mir genauso gut, wie sein Vorgänger. Alle offenen Fragen wurden geklärt und ich hoffe schnell wieder Bücher von Michelle Rowen lesen zu dürfen.

- Cover: 4/5
- Story: 4/5
- Schreibstil: 4/5
- Emotionen: 4/5
- Charaktere: 4/5



 Diese Rezension finden Sie auch bei https://www.buecher.de, bei http://www.thalia.de sowie bei http://lovelybooks.de und bei http://goodreads.com, sowie bei natürlich auch auf http://www.amazon.de!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen