*Rezension* Die Wächter von Avalon Die Prophezeiung - Amanda Koch




Meine Wertung: 5/5 Palmen


Titel: Die Wächter von Avalon - Die Prophezeiung
Originaltitel: Die Wächter von Avalon - Die Prophezeiung
Autorin: Amanda Koch
Erscheinungsdatum: 08. März 2013
Seiten: 415
Preis: 16,95 €

ISBN: 978-3943987140

Über die Autorin: Amanda Koch startete ihr Jugendromandebüt mit „Die Wächter von Avalon“
Am 8. März 2013 erschien der Fantasyroman, der Avalon im Wandel magischer Zeiten zeigt.






Vertraue darauf, was mit dir geschieht.
Trauer. Sehnsucht. Das verraten die Augen der achtzehnjährigen Esmé Breckett bis sich ihr Leben auf magische Weise verändert. Der Geist von Avalon ruft nach ihr und sie fühlt einen Zauber um sich, der sie auf seltsamem Weg Raven Sutton treffen lässt. Aber wer ist dieser junge Mann, der ihr so seltsam vertraut erscheint? Esmé erfährt von der Prophezeiung der Lichtelfen: Avalon ist in Gefahr und mit der heiligen Insel auch das magische Land Amaduria. Mächtige Feinde bedrohen die Wächter von Avalon, die Erben des großen Merlin. Die schwarzen Alben sind stark, und in einer Vision sieht Esmé Ravens Tod. Das dunkle Grauen greift auch nach ihr. Ist sie wirklich Teil einer Prophezeiung? Kann sie Raven im Zauber der magischen Welt retten?




Worum gehts?
Esmé ist anders, als alle Anderen in ihrem Alter. Für ihre Eltern empfindet sie nicht wirklich viel und es fällt ihr schwer soziale Kontakte zu knüpfen. Nur für ihren Bruder Eric, da ist etwas. Doch nach und nach zieht sich Esmé zurück in ihre Welt, in ihre Träume, in welchen immer ein Mann erscheint. Doch dann sieht sie diesen auch im wahren Leben. Was hat es mit diesem Mann auf sich?

Was halte ich von dem Buch?
Ich selber bin ein kleiner Fan von Avalon Büchern. Umso mehr freute ich mich auf dieses Buch. Der Einstieg in das Buch war wirklich sehr einfach, denn man wurde nicht direkt in die Fantasy Welt hinein geworfen, sondern nach und nach in diese entführt. Das fand ich gleich zu Beginn sehr positiv. Als es dann endlich um Avalon ging, spürte man die Magie dessen, die wundervoll beschriebenen magischen Orte und war ganz schnell tief in der Geschichte drin. Auch Fabelwesen wie Dämonen, Zauberer, Göttinnen oder Priesterinnen kamen in der Geschichte vor. Amanda Koch schaffte es einfach eine tolle Atmosphäre zu erschaffen und bei dem Leser ein detailliertes Bild vor Augen entstehen zu lassen. Der lockere, jugendliche und vorallem einfache Schreibstil rundete das Buch dann wundervoll ab. Es wurde aus der 3. Person erzählt und ein Wechsel aus den Erzählperspektiven schaffte somit eine interessante Abwechslung.
Auch für Spannung und Action war in diesem Buch das ein oder andere Mal gesorgt. Es wurde also nie langweilig und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Am Ende des Buches dachte ich das ein oder andere Mal, dass Amanda Koch einen fiesen Cliffhanger einbringen würde, doch so war dies zum Glück nicht. Der Leser wurde mit einem guten und zufrieden gestellten Gefühl zurück gelassen, was natürlich auch wieder Lust auf Band 2 machte.

Das Cover des Buches zeigt vermutlich Esmé und die Welt Avalons. Es ist in einem wunderschönen Grünton gehalten und konnte mich von sich überzeugen.

Die Protagonistin Esmé war mir sofort sympathisch. Anfangs wirkte sie sehr introvertiert und in sich gekehrt, doch schon bald merkte man, welch positive Entwicklung sie machte. Sie kam aus sich heraus und entwickelte eine neue Persönlichkeit.
Auch Raven ist ein toller Charakter. Er zeigte Stärke und Verantwortung, doch ließ er sich schnell von Esmé aus der Bahn werfen, so, dass ein Gefühlschaos entstand. Die Liebe zwischen den beiden wächst ganz nebenbei, so, dass an der Haupthandlung immer wieder festgehalten wurde.
Es gab noch den ein oder anderen Nebencharakter, der mich auf seiner Reise rund um Avalon verzaubern konnte.

Natürlich ließ die Autorin noch einige offene Fragen bezüglich der Charaktere im Raum stehen, da diese sich mit Sicherheit weiter entwickeln werden. Somit macht es mir natürlich noch mehr Spaß den Folgeband zu lesen.




Dies ist der Auftakt einer wunderschönen Reihe von Amanda Koch, ein Buch, was mich verzaubern konnte und auf eine mystische Reise mitnahm, welches ich jedem Fantasyleser ans Herz legen möchte.



- Cover: 5/5
- Story: 5/5
- Schreibstil: 5/5
- Emotionen: 5/5
- Charaktere: 5/5

















1 Kommentar: