Dark Village 2 - Dreht euch nicht um - Kjetil Johnsen



Meine Wertung: 5/5 Palmen

Titel: Dark Village - Dreht euch nicht um
Originaltitel: Dark Village
Autor: Kjetil Johnsen
Erscheinungsdatum: September 2013
Seiten:319
Preis: 9,99 €
Verlag: Coppenrath (hier kaufen)
ISBN: 978-3649613022

Über den Autor:  Kjetil Johnsen, geboren 1966, lebt mit seiner Familie in der Nähe von Oslo. Er arbeitet schon viele Jahre als Journalist und Verlagslektor und schreibt Romane für Jugendliche.


DANKE an den Coppenrath Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


Ein Ort, in dem das Böse lauert.
Vier Freundinnen, so verschieden und doch unzertrennlich.
Bis eine von ihnen tot aufgefunden wird.
Nackt im See treibend.
In Plastikfolie eingewickelt.
Ermordet von jemandem, den sie kannte.


Ich danke hier nochmals dem Coppenrath Verlag für den 2. Teil der Dark Village Reihe. Ich konnte es kaum erwarten weiterzulesen, nachdem ich den ersten Band vor ein paar Tagen abgeschlossen hatte.

Worum geht´s?
Es wird immer brenzliger zwischen den vier Freunden. Noch immer wird eine von ihnen in nur wenigen Tagen sterben. Nur wer?
Zwischen Nick und Nora knistert es gewaltig doch die neue Lehrerin, die wegen ihrer Art so unbeliebt ist treibt ein grausames Spiel mit zwei von ihren Schülern und plötzlich gerät zwischen Vilde, Nora und Nick alles aus den Fugen und schon bald gibt es zwei Leichen. Doch was ist wieder vorgefallen und wer gerät hier unter Verdacht? 
Auch Benedicte möchte sich an Nicks Verhalten rechen und plant mit ihrem Internetfreud "Wolfman", welcher gegen sie so einiges in der Hand hat einen Racheakt. 

Auszug aus dem Buch Seite 312
"Sie trieb im Wasser. Sie war eingewickelt. Der Körper des Mädchens lag ausgestreckt auf den Resten der Plastikfolie."

Ich konnte es kaum abwarte endlich auch dieses Buch zu lesen, nachdem ich den ersten Teil so verschlungen hatte. Es sei aber gesagt, dass man das erste Buch kennen muss, um diesen zweiten Teil zu verstehen. 
Der Einstieg in das Buch und auch sein Schreibstil war wieder so locker und flockig, wie auch in Band 1. Es ging genau da weiter, wo sein Vorgänger endete und schon bald war man wieder richtig tief drin in der Story. Viel besser hat mir gefallen, dass die Sätze und auch die Kapitel hier länger waren und weniger erotische Szenen vorkamen. Ebenso wurde die Spannung von Anfang an bis Ende gehalten und somit konnte mich die Geschichte fesseln und in sich hineinziehen. Oft überlegte ich mir, wer könnte wohl ermordet worden sein und wer könnte es gewesen sein und dann war ich fest der Überzeugung den Täter erkannt zu haben, da wendete sich das Blatt in der Geschichte so dermaßen, dass ich wieder ganz am Anfang "meiner Ermittlungen" stand. Das fand ich wirklich toll und überzeugend gelungen. Die Ereignisse zwischen den Charakteren werden immer verwirrender und brenzliger und ich bin absolut gespannt auf den dritten Teil, welcher noch im November diesen Jahres erscheinen soll. 
Das Cover des Buches ist wie auch bei seinem Vorgänger sehr schön gestaltet. Es zeigt einen hellen gestalteten Hintergrund mit einem Muter, der Titelschrift und der Stadt, in welcher die Ereignisse geschehen. Dies weckte wieder die düstere Atmosphäre in dem Buch. 

Die Charaktere bekamen mehr und mehr Tiefgründigkeit dazu. Über Nora und auch über Nick und seine Vergangenheit wurde einiges geschrieben und man merkte teilweise, in welchem psychischen Chaos sie jeweils steckten.  Benedicte wirkte nach wie vor naiv gegenüber Wolfman und tat einfach die falschen Sachen. Sie war mir unsympathisch und wird es wohl auch bleiben. Vilde, welche Opfer einer schrecklichen Tat wurde, tat mir einfach Leid. Sie wurde in eine Lage gesteckt, aus der sie scheinbar keinen anderen Ausweg kannte und auch Trine, die sich ihren Gefühlen absolut nicht im Klaren war, gewann reichlich an Entwicklung dazu.



Der zweite Teil der "Dark Village" Reihe ist sogar noch besser als sein Vorgänger. Er ist spannender, die Charaktere wurden immer tiefgründiger und die Lage verzwickter. Nervenkitzel war hier angesagt und das Ende machte schnell Lust auf mehr. Teil 3 wird von mir also mit voller Vorfreude erwartet!


- Cover: 5/5
- Story: 5/5
- Schreibstil: 5/5
- Emotionen: 5/5
- Charaktere: 5/5



 Diese Rezension finden Sie auch bei https://www.buecher.de, bei http://www.thalia.de sowie bei http://lovelybooks.de und bei http://goodreads.com, sowie bei natürlich auch auf http://www.amazon.de!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen