Soul Seeker - Das Echo des Bösen - Alyson Noel


Meine Wertung: 4/5 Palmen

Titel: Soul Seeker - Das Echo des Bösen
Originaltitel: Soul Seekers - Echo
Autorin: Alyson Noel
Erscheinungsdatum: 22. Juli 2013
Seiten: 416
Preis: 17,99 €
Verlag: Page & Turner (hier kaufen)
ISBN: 978-3442204106

Über die Autorin: Alyson Noël ist eine preisgekrönte Autorin, die bereits mehrere Romane veröffentlicht hat. Mit ihren Serien »Evermore« und »Soul Seeker« stürmte sie auf Anhieb nicht nur die internationalen, sondern auch die deutschen Bestsellerlisten und eroberte unzählige Leserinnenherzen. Die Übersetzungsrechte für ihre Bücher wurden bisher in 35 Länder verkauft und auch die Filmrechte schnell vergeben. Alyson Noël lebt in Laguna Beach, Kalifornien. 


Danke an Page & Turner für das Rezensionsexemplar!



Daire Santos hat ihr Schicksal als Soul Seeker angenommen und damit nicht nur das Leben ihrer Großmutter gerettet, sondern auch deren Seele. Aber der Preis dafür war hoch: Die Erzfeinde der Soul Seeker haben sich nämlich einen Zugang zur Unterwelt verschaffen können. Es ist eine mächtige Familie, deren Mitglieder allesamt magische Kräfte besitzen. Ihr größtes Ziel ist es, die verlorenen Seelen ihrer furchterregendsten Vorfahren zurückzubringen, um ihren Einfluss zu vergrößern. Daire und ihr Freund Dace müssen alles tun, um sie aufzuhalten, damit das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse nicht zerstört wird. Diesmal steht allerdings noch mehr auf dem Spiel als nur eine Seele. Denn es geht nicht nur um ihre kleine Stadt Enchantment in New Mexiko, diesmal könnte die ganze Welt von den dunklen Mächten überschattet werden …

Vielen Dank hier an den Verlag, der mir das Buch zur Verfügung stellte. 

Worum geht´s?
Daire hat ihr Schicksal als Suchende angenommen, bereits die Seele ihrer Großmutter und Enchantment gerettet und schon den ersten Kampf gegen das Böse bestanden. Doch besiegt ist es damit noch lange nicht. 
Auch die Liebe zu Dace blüht auf, denn sie beide verbindet das Schicksal und den Kampf gegen das Böse. Doch wie wird es weitergehen zwischen den beiden? Ein spannendes zweites Abenteuer der Soul Seeker beginnt...

Auszug aus dem Buch Seite 31
"Unsere Knie berühren einander beinahe, während ich das Pendel von meiner Fingerspitze schwingen lasse, bis es von selbst stillhält."

Ich muss sagen, es hat etwas gedauert, bis ich in den zweiten Teil reingefunden habe, denn es liegt eine gewisse Zeit zurück, dass ich den ersten Band gelesen hatte. Somit fiel mir der Einstieg in das Buch etwas schwerer, dieser knüpfte nämlich direkt an den ersten Band an. Zum Glück gab es einige Informationen und Rückblenden vom ersten Buch, welche mich dann schon bald wieder tief in die Geschichte einstiegen ließen. Und es ging auch direkt spannend weiter, denn eine große Prophezeiung wurde gemacht, welche von großer Bedeutung ist.  Schnell fiel mir auf, dass der Leser viele neue Eindrücke und auch einige neue Charaktere geboten bekam, was die Geschichte um einiges interessanter mache, als sie es schon war. Auch die Orte und die magischen Rituale, welche ausgeführt worden sind wurden von der Autorin hier sehr bildlich und vorallem spannend dargestellt. Langeweile war hier ausgeschlossen.
Das Böse, was noch immer die "Richters" waren, wuchs stets durch den Zusammenhalt von Daire und Dace. Auch das wurde hier sehr schön und vorallem deutlich beschrieben. 
Der Schreibstil gefiel mir wie auch im ersten Band sehr gut. Es ließ sich schnell und flüssig lesen und am Ende bekam man sogar durch einen kleinen, gemeinen Cliffhanger richtig Lust auf Band 3.

Die Protagonisten gefielen mir alle wieder sehr gut. Neben Daire und Dace, welche im Gegensatz zu Band 1 viel erwachsener und reifer geworden sind, gab es noch die ein oder anderen Nebencharaktere, welche man kennen und lieben lernte, z. B. Xotichl, ein wirklich toller Charakter, welcher Daire stets zur Seite stand. Die Liebe zwischen Daire und Dace entwickelte sich nach und nach und man merkte, dass die Autorin hier auch sehr viel wert drauf legte.

Auch mit Band 2 konnte mich Alyson Noel wieder begeistern und von der Geschichte mit reifen, neuen, sowie alten und interessanten Charakteren überzeugen und verdient volle 4 Palmen!

- Cover: 4/5
- Story: 4/5
- Schreibstil: 5/5
- Emotionen: 4/5
- Charaktere: 5/5


 Diese Rezension finden Sie auch bei https://www.buecher.de, bei http://www.thalia.de sowie bei http://lovelybooks.de und bei http://goodreads.com, sowie bei natürlich auch auf http://www.amazon.de!
 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen