2. Aufgabe der XXL Lesenacht...

Unser heutiger Autorengast ist die Thrillerautorin Janet ClarkSie hat heute sogar gleich 2 Fragen :



1. Wie steht es mit Personenbeschreibungen? Habt ihr sie lieber ausführlich, d.h. detailierte Angaben zum Aussehen/Typbeschreibung oder möchtet ihr das Aussehen der Hauptpersonen lieber eurer Phantasie überlassen? 

2. Nach welchem Kriterium entscheidet ihr bei unbekannten Autoren (bzw. Autoren, von denen ihr noch nie etwas gelesen habt), ob ein Buch es in euren SUB schafft? Klappentext? Empfehlung? Werbung? 



Meine Antwort:
1. Personenbeschreibungen in Büchern sind mir sehr wichtig. Ich mag es wenn ein Charakter tiefgründig und vielseitig beschrieben ist. Nur dadurch kann ich mir ein besseres Bild von diesem machen und mich in ihn hineinversetzen.

2. Bei unbekannten Autoren ist meistens der Klappentext oder eine Rezension das Ausschlaggebend bei mir. Natürlich spricht ein schönes Buchcover auch schon dafür.


Gelesene Seiten:
Lesenacht: 101 - Buch: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
22.9.2013: 52 - Buch: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert - Buch beendet
23.9.2013: 80 - Buch: Das geraubte Paradies

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen