Gib mir deine Seele - Jeanine Krock


Meine Wertung: 2/5 Palmen

Titel: Gib mir deine Seele
Originaltitel: Gib mir deine Seele
Autorin: Jeanine Krock
Erscheinungsdatum: 8. Juli 2013
Seiten: 784
Preis: 14,99 €
Verlag: Heyne (hier kaufen)
ISBN: 978-3453528369

Über die Autorin: Jeanine Krock, in Braunschweig geboren, war unter anderem in Frankreich, Griechenland sowie Großbritannien als Model-Bookerin und Costumière tätig. Zudem hat sie im Musical-Theater gearbeitet und war in den letzten Jahren als Relocation Consultant tätig. Inzwischen lebt und arbeitet sie als freie Autorin in Norddeutschland.

Danke an Heyne für dieses Rezensionsexemplar!


Die junge Sängerin Pauline ist hochbegabt, aber ohne Engagement. Das ändert sich schlagartig, als sie den geheimnisvollen Constantin Dumont kennenlernt. Innerhalb kürzester Zeit macht er sie zum Star, dafür verlangt er aber bedingungslose Hingabe auf der Bühne — und in der Liebe. Anfangs zögerlich, dann immer mutiger lässt sich Pauline auf das verführerische Spiel aus Sex und Macht, Dominanz und Unterwerfung ein. Ein Spiel mit dem Feuer ...


Ich danke dem Heyne Verlag für dieses Rezensionsexemplar! 

Die Opernsängerin Pauline wird vom attraktiven und netten Constantin völlig durchnässt unter einer Brücke gefunden. Dieser nimmt sie mit zu sich ins Hotel und bittet ihr seine Hilfe an. Er würde sie sogar fördern, doch dazu verlangt er einen hohen Preis...völlige Unterwerfung und noch viel mehr. Doch Constantin ist anders...er ist kein normaler Mensch...wie wird sich Pauline entscheiden?

Da ich schon einige Bücher von der Autorin gelesen hatte, war ich ganz gespannt auf dieses Buch. Als ich es dann bekam, fiel mir sofort die Dicke des Buches auf, was mich aber keineswegs abschreckte, da ich eher ein Fan von dicken Büchern bin. Ich legte direkt los und muss sagen, ich entdeckte schnell eine Art "Shades of Grey" in dem Buch, nur nicht so hart, wie dieses geschrieben war. Ich hoffte, da mir "Shades of Grey" überhaupt nicht gefiel, dass die Geschichte nicht so ausartete und vorallem Handlung behielt, was sie im Eigentlichen auch tat. Dazu kam natürlich auch noch das nette Fantasy Element, dass Constantin kein Mensch war. Das gefiel mir dann noch ganz gut. Doch nach ungefähr der Hälfte des Buches, wurde mir langweilig, da sich die Autorin sehr mit der Opernwelt befasste, diese relativ detailliert beschrieb und mir einfach teilweise die Spannung in der eigentlichen Handlung fehlte. Schade eigentlich. Die erotischen SM Momente, die hier in dem Buch aufgeführt sind, fand ich ebenso nicht wirklich prickelnd, daher überlegte ich auch lange, ob ich das Buch weiterlesen soll oder nicht. Doch ich quälte mich durch, auch wenn es schwer fiel. Auch das gewisse Gefühl fehlte in diesem Buch. Natürlich gab es die ein oder andere Stelle, welche sehr in die Tiefe ging und nicht oberflächlich gehandhabt wurde, doch davon hätte ich mir sehr viel mehr gewünscht. 
Der Schreibstil des Buches gefiel mir allerdings wieder ganz gut. Er war flüssig und ansprechend.

Die Protagonistin Pauline gefiel an einigen Stellen gut, an anderen auch wieder nicht. Sie entdeckte durch Constantin völlig neue Seiten an sich, besonders in sexueller Hinsicht. Ihre Gefühle wurden von der Autorin wunderbar beschrieben, doch leider verlor sich diese kurz danach wieder in Oberflächlichkeit. So auch bei Constaintin. Er wurde geheimnisvoll, reich und schön beschrieben. Wahrscheinlich genau so, wie es sich Pauline von einem Mann wünschte. Auch seine Gefühlswelt wurde sehr gut dargestellt, da auch aus verschiedenen Erzählperspektiven geschrieben wurde. So konnte sich der Leser sein eigenes Bild von Constantis geheimen Wünschen und Neigungen machen.

Ich weiß leider nicht genau, was ich von diesem Buch halten soll. Eine nette Liebesgeschichte mit einem Hauch Fantasy? Ein kleiner Abklatsch von "Shades of Grey"? Ich gebe die folgende Wertung

- Cover: 3/5
- Story: 2/5
- Schreibstil: 4/5
- Charaktere: 2/5
- Emotionen: 2/5





Diese Rezension finden Sie auch auf https://www.buecher.de, bei http://thalia.de sowie bei http://www.lovelybooks.de und bei http://goodreads.com und bei http://amazon.de!









1 Kommentar: