Das verbotene Eden - Magda und Ben - Thomas Thiemeyer


Meine Wertung: 5/5 Palmen

Titel: Das verbotene Eden - Magda und Ben
Originaltitel: Das verbotene Eden - Magda und Ben
Autor: Thomas Thiemeyer
Erscheinungsdatum: 01. August 2013
Seiten: 448
Preis: 16,99 €
Verlag: Knaur (hier kaufen)
ISBN: 978-3426653289

Über den Autor: Thomas Thiemeyer, geboren 1963, lebt in Stuttgart und arbeitete zunächst als Illustrator. Nach fünf rasanten mystischen Wissenschaftsthrillern – zuletzt "Korona" –, entdeckte er mit den "Chroniken der Weltensucher" höchst erfolgreich das Jugendbuch für sich. Mit "Das verbotene Eden – David und Juna" begann ein neuer großer Zyklus, der in einer bedrohlichen Zukunft spielt. Nach "Logan und Gwen" ist nun "Magda und Ben" der abschließende Band. Mehr Informationen zum Autor unter www.thiemeyer.de

Vielen Dank an KNAUR für dieses Rezensionsexemplar! 

Der Kampf der Geschlechter steuert seinem Höhepunkt entgegen. Als die Frauenarmee immer tiefer ins Herz der Männerstadt vorrückt, treffen ein alter Mann und eine alte Frau aufeinander - und machen eine unglaubliche Entdeckung: Magda, die oberste Heilerin, und Benedikt, der Prior der Abtei, waren vor fünfundsechzig Jahren ein junges Paar, das durch den Virus auseinandergerissen wurde. Inzwischen trennen sie Welten. Ob sie nach all den Jahren noch immer etwas füreinander empfinden? Kann es gelingen, die Zeit zurückzudrehen und den blutigen Konflikt beizulegen? Wenn es eine Kraft gibt, die das möglich macht, so ist es die Liebe. Der fulminante Abschluss der EDEN-Trilogie.
 
Ich konnte es kaum abwarten bis dieses tolle Buch endlich erscheint und war überglücklich, als ich es dann vom Knaur Verlag in den Händen hielt. Danke hier nochmal dafür!
 
Ein gefährlicher Virus droht auszubrechen und zu einer Epedemie zu werden. Somit werden Impfstoffe entwickelt und eingeführt, doch dieser bringt fatale Nebenwirkungen mit sich, wie eine Abneigung gegen das andere Geschlecht. Magda und Ben, welche ein harmonisches Leben zusammen führen, werden vor dem Impfstoff gewarnt, doch da der Virus kurz davor ist nun endgültig auszubrechen, entschließen sich die Beiden für eine Impfung und so gerät wirklich alles außer Kontrolle. Wie wird es zwischen ihnen enden? Wird es doch noch ein Happy End geben?
 
Lange habe ich auf dieses letzte Buch der Trilogie von Thomas Thiemeyer gewartet und ich muss sagen, ich war sehr überrascht, als ich es dann endlich lesen durfte, denn der erste Teil in diesem Buch spielt im Gegensatz zu seinen Vorgängern in der heutigen Zeit. Viele bekannte Charaktere tauchten auf und die Spannung wurde durchweg beibehalten. Es wurde sogar immer besser und steigerte sich so, dass ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Im zweiten Teil des Buches ging es nämlich dort weiter, wo Band 2 endete und somit hatte es Thomas Thiemeyer mal wieder geschafft, mich von dieser Geschichte so zu faszinieren, dass ich das Buch in nur wenigen Tagen ausgelesen hatte.
Auch der flüssige und jugendliche und vorallem bildliche Schreibstil konnte mich wieder sehr überzeugen. Ich konnte mir ein direktes Bild vom Szenario vor Augen machen und war teilweise sogar richtig schockiert. Ich litt und lachte mit den Charakteren. Auch, wenn sich der Leser schon denken konnte, wie das Buch ausgehen wird, fand ich es klasse, dass sich hiermit sozusagen der Kreis schloss, alle offenen Fragen aus den Vorbänden beantwortet wurden und auch ich war ein wenig traurig, dass die Trilogie nun zu Ende war. 
 
Die Protagonisten Ben und Magda, welche man bereits in den beiden vorherigen Bänden kennenlernte, mochte ich einfach sehr. Ben war eher der Selbstständige, junge Mann, welcher sich nicht aus der Ruhe bringen ließ und war immer für andere Menschen da. Magda, lebte in ihrer eigenen kleinen Welt, kam eher als das "IT-Girl" rüber, war trotzallem sehr bodenständig und liebte ihre Arbeit im Krankenhaus. 
 
Dieser letzte Teil und somit das Finale der Trilogie war äußerst lesenswert, beantwortete alle offenen Fragen und fand somit ein gekröntes Ende. Ich hoffe nun noch mehr tolle Bücher des Autoren lesen zu dürfen und vergebe für dieses Buch die folgende Wertung
 
- Cover: 5/5
- Story: 5/5
- Schreibstil: 5/5
- Emotionen: 5/5
- Charaktere: 5/5 


Diese Rezension finden Sie auch bei https://www.buecher.de, bei http://www.thalia.de sowie bei http://lovelybooks.de und bei http://goodreads.com, sowie bei natürlich auch auf http://www.amazon.de!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen