Erwacht - Jessica Shirvington


Meine Wertung: 4/5 Palmen

Titel: Erwacht
Originaltitel: The Violet Eden Chapters 1 - Embrace
Autorin: Jessica Shirvington
Erscheinungsdatum: 18.  April 2011
Seiten: 480
Preis: 8,99 €
Verlag: cbj
ISBN: 978-3570380116

Über die Autorin: Jessica Shirvington hat eine Kaffeeimportfirma gegründet und geleitet und nebenbei zu schreiben begonnen. Sie lebt mit ihrem Mann Matt, einem bekannten australischen Leichtathleten, und ihren zwei Töchtern in Sydney. Neben ihrer Familie widmet sie sich mittlerweile ganz dem Schreiben.


An Violet Edens 17. Geburtstag gerät ihre Welt aus den Fugen. Sie erhält einen Brief ihrer verstorbenen Mutter und erfährt: Sie ist eine Grigori, ein Wächter-Engel – genau wie der unglaublich attraktive, nur leider so unnahbare Lincoln, für den sie schwärmt. Mit siebzehn erwachen ihre Fähigkeiten und rufen gefährliche Gegner auf den Plan. Nun muss sie sich entscheiden, ob sie ihre Gabe annimmt in einer Welt, in der Engel des Lichts und Engel der Finsternis einen schrecklichen Kampf führen ...


Durch eine tolle Rezension einer Bloggerin, bin ich auf dieses wunderbare Buch gestoßen und habe es nach Erhalt gleich begonnen!

Als Violet von ihrem Vater zum 17. Geburtstag eine mysteriöse Truhe bekommt, welche ihre tote Mutter für sie bestimmt hatte, ahnt sie nicht, was sie wirklich ist und was es damit auf sich haben wird. Dann erzählt sie Lincoln, ihrem guter Freund und gleichzeitig Lehrer im Kickboxen einiges über ihre Vergangenheit und schon bald merkt sie, dass Lincoln doch mehr als nur ein Freund für sie ist. Doch alles ändert sich, als Violet ein Gespräch zwischen ihm und Griffin belauscht und ihr schnell klar wird, wer sie wirklich ist und auch was Lincoln ist. Nach und nach erfährt Violet nun alles über ihr Dasein als Grigori, über ihre Bestimmung und über die Verdammten, ihre Feinde und gerät selber in große Gefahren. Wie wird es mit ihr weitergehen und vorallem wird es für sie und Lincoln eine Chance geben? Ein spannender Auftakt beginnt mit diesem ersten Teil der Violet Eden Reihe...

Ich bin sehr schnell und gut in das Buch reingekommen, da es in einem flotten und flüssigen Erzählstil geschrieben ist, aus der Sicht von Violet. Es ist die zweite Engelsreihe, die ich jetzt lese und ich muss sagen, dass mir das Thema immer mehr und mehr zusagt und ich mich schon richtig auf die anderen Teile freue. Die Thematik "Engel" war in diesem Buch einfach total interessant! Ebenso fand ich gut, dass der Fantasystil in dem Buch erst nach und nach hervorkommt, da Anfangs noch viel über Violets normales Leben gesprochen wurde. So konnte man sich sehr gut und schnell in die Geschichte hinein finden. 
Auch die Orte der Geschehnisse wurden von der Autorin gut beschrieben und der Leser konnte sich somit sein eigenes Bild vor Augen schaffen.
Die Spannung in diesem Buch erlangte schon nach wenigen Seiten ihren Höhepunkt, auch wenn diese leider nicht ganz durchweg gehalten wurde. Es gab leider auch ab und an Phasen, die sich in diesem Buch nur so zogen! Dafür muss ich leider eine Palme abziehen.

Die Protagonistin ist natürlich Violet. Ich mochte sie von Anfang an. Sie hatte eine taffe, schüchterne Art, war oft unwissend aber neugierig und das machte sie hier zu etwas Besonderem. Nachdem sie sich mit ihrem Dasein dann abgefunden hatte und von Lincoln immer mehr und mehr dazu lernte, wuchs sie oft über sich hinaus. 
Lincoln hingegen war von Anfang an eher eine Art Beschützer für Violet. Auch er war mir die ganze Geschichte über sympathisch und ich konnte sein Schweigen bezüglich des Grigori Daseins voll und ganz nachvollziehen! Natürlich gab es auch den ein oder anderen tollen Nebencharakter, wie zu, Beispiel Phoenix, ein Böser oder Verdammter, welcher aber alles andere als feindselig gegenüber Violet war!


Dies war ein absolut gelungener Start einer Urban Fantasy Reihe, welche ich wirklich jedem Liebhaber dieses Genres oder Liebhaber von Engeln, empfehlen kann. Ich freue mich schon sehr den zweiten Band zu lesen und gebe die folgende Wertung


- Cover: 5/5
- Story: 4/5
- Schreibstil: 5/5
- Emotionen: 4/5
- Charaktere: 5/5



Diese Rezension finden Sie auch bei http://buecher.de, bei http://www.thalia.de, bei http://www.goodreads.comsowie auf http://www.lovelybooks.de!












1 Kommentar: