Dance of Shadows - Tanz der Dämonen - Yelena Black



Inhalt:
Die New Yorker Ballettakademie bedeutet für Tanzbegeisterte die Erfüllung aller Träume - für die junge Vanessa ist sie allerdings noch mehr als das: Dort tritt sie als Schülerin in die riesigen Fußstapfen ihrer älteren Schwester Margaret, einer Ausnahmetänzerin, die vor drei Jahren spurlos verschwand. Vanessa ahnt nicht, dass er begonnen hat, der Tanz auf dem Vulkan...


Meine Meinung:
Da mich der Klappentext sehr ansprach, und ich mir hierzu auch schon mehrere Rezensionen durchgelesen hatte, die allerdings sehr durchwachsen waren, entschied ich mich schon nach relativ kurzer Zeit für dieses tolle Buch und habe es in keinster Weise bereut!

Nachdem Vanessas Schwester Margaret an der New Yorker Ballettakademie eines Tages spurlos verschwunden war, beschließt sie nach einigen Jahren selbst in Margarets Fußstapfen zu treten um ebenfalls eine erfolgreiche und tallentierte Ballerina und Tänzerin zu werden. Sie geht auch an die New Yorker Ballettakademie, lernt dort ihre Freunde Steffie, Blaine und TJ kennen und auch den geheimnisvollen Justin und Zep. Irgendwann entdeckt Vanessa geheimisvolle weiße, verbrannte Figuren an den Wänden und will herausfinden, ob an dieser Ballettschule etwas nicht stimmt, denn auch andere Mädchen waren spurlos verschwunden. Schon bald soll Vanessa den "Feuervogel" tanzen. 
Was hat es mit Joseph und Hilda, den Ballettlehrern auf sich? Und was haben sie mit Vanessa vor? Ein heikles Spiel beginnt.

Die Geschichte ist leicht zu verstehen, da der Schreibstil sehr flüssig und einfach gehalten ist. Ich habe mich gleich in das Buch hinein gefunden, es fesselte mich ab der ersten Seite, bis hin zum Ende, da es voller Spannung steckte. Teilweise erinnerte es mich sogar an den Film "Black Swan". 
Ich konnte mich sehr gut in Vanessa hineinversetzen und spürte ihre Trauer um ihre Schwester sehr deutlich. Aber auch das Misstrauen, was sie nach und nach in Justin entwickelte, wurde von der Autorin sehr gut dargestellt. Ebenso wurde der Leser bis zum Schluss auf die Folter gespannt und ich wollte immer wissen, was es mit dem Verschwinden von Margaret und auch den anderen Ballettschülerinnen auf sich hatte. Als sich dann endlich aufklärte, was hier für ein Spiel getrieben wurde, gab es für mich kein Halten mehr. Das Buch wurde regelrecht von mir "verschlungen". Die Autorin schaffte es einfach, die Geschichte bildlich darzustellen. Ich konnte mir jeden Punkt, der dort passierte genau vor Augen vorstellen. Selbst ein Gänsehautgefühl, welches mit Wut und Angst verbunden war, kam zum Schluss in mir auf.
Da das Buch ein offenes Ende hatte und das eigentliche Rätsel nicht richtig geklärt werden konnte, hoffe ich nun  auf eine ganz schnelle Fortsetzung.

Die Charaktere in dem Buch waren mir sehr sympathisch. Auch diese, die erst am Ende ihr wahres Gesicht zeigten, da sie immer mysteriös und geheimnisvoll auf mich wirkten.
Vanessa bewies oft viel Mut, war immer ehrlich sich gegenüber und ich spürte ihre Verzweiflung und auch Trauer in einigen Abschnitten sehr deutlich. Ebenfalls bewies sie ihr Talent, was das Tanzen anging. Ihre Freundinnen, die sie dort kennenlernte, waren immer für sie da und auch zwischen Zep und Vanessa entwickelte sich nach und nach eine Liebesbeziehung, welche aber unter keinem guten Stern gestanden hatte. 

Ich hoffe es wird schnell ein zweiter Teil dieser Reihe erscheinen und vergebe hier für




Palmen, da mich die Autorin mit ihrer Geschichte einfach nur begeistern konnte.



Bloomoon Verlag
384 Seiten
17,99 €
ISBN: 978-3760799148


Diese Rezension finden sie auch bei http://buecher.de sowie bei http://thalia.de

Kommentare:

  1. Wow, schön dass es dir so gut gefallen hat =) Mein Fall war das Buch leider nicht

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    da ich dich schon auf mehreren fb gruppen gesehen habe - stöber ich nun mal in deinem Blog. :)

    Dance of Shadows habe ich mir heute erst gekauft, ich habe lange überlegt, da viele Rezi's doch eher negativ ausfielen.. Aber nun kann ich mich selbst überzeugen und deine Begeisterung für das Buch klingt schon mal gut. :D

    Bin mal deine Followerin geworden, würde mich freuen wenn du bei mir auch vorbeischaust, vielleicht gefällt's dir ja?

    LG Sarah
    rawrpunx.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  3. Hey, ich habe auch etwas gezögert auf Grund der negativen Bewertungen, aber als man sich dann auf HSW bewerben konnte, aber ich mein Glück versucht - und gehabt!

    Mir gefällt das Buch auch riiiiiichtig gut und in wenigen Tagen erscheint übrigens Teil 2 (wenn auch ersteinmal auf Englisch)
    ... ich hoffe, wir müssen nicht zu lange auf die Übersetzung warten!

    LG, Mary <3
    P.S.: Vielleicht magst du meine Rezension ja auch lesen? http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2015/03/dance-of-shadows-tanz-der-damonen.html

    AntwortenLöschen