Die Chroniken der Unterwelt 1 - City of Bones - Cassandra Clare






Inhalt:
Gut aussehend, düster und sexy, das ist Jace. Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos, so fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird, denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss Clary schleunigst ein paar Antworten finden sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!

Meine Meinung:
Noch bevor der Film zu diesem Buch im August in die Kinos kommt, musste ich das Buch lesen und muss sagen, es macht süchtig! Nun wird es Zeit, euch dieses zu präsentieren.

Clary wird nichtsahnend in einen Kampf mit Dämonen beim Besuch einer Discothek verwickelt und lernt dadurch Jace kennen, eine  Schattenjäger! Nun erfährt sie, dass sie Dinge sehen kann, die nur sie sehen kann und niemand anderes und erfährt nach und nach mehr über diese andere Welt, die Welt der Schattenjäger, in der er sich befindet. Sie findet raus, wer sie ist und was es mit dem baldigen Verschwinden ihrer Mutter auf sich hat! Außerdem lernt sie Isabell und Alec kennen, ebenfalls Schattenjäger. Nun müssen Jace und Clary auch noch eine große Aufgabe erfüllen, welche mit ihrer Mutter zu tun hat! Ein spannendes Abenteuer voller Rätsel in der Unterwelt hat begonnen!

Wie oben schon beschrieben, macht dieses Buch absolut süchtig, der Schreibstil ist wirklich lebendig, denn auf fast jeder Seite steckt Spannung! Es kommen viele verschiedene Kreaturen der Unterwelt zum Vorschein wie z.B. Vampire oder Dämonen! Das machte die Geschichte zunehmend interessant! Leider verlor ich auch leicht den Überblick, da sehr viele Gestalten und Personen in der Geschichte vorkommen! 

Doch ich finde, man muss die Vorgeschichte "Clockwork Angel", welche ich hier ebenfalls rezensiert habe, nicht gelesen haben, um dieses Buch zu verstehen.

Die Charaktere hatte die Autorin mit sehr viel Liebe beschrieben und vorallem auch bildlich gut rüber gebracht! Ich konnte mich sehr gut in Clary hineinversetzen und spürte ihre Angst und Verzweiflung beim Kampf gegen die Dämonen und das auch, als es um ihre Mutter ging! Jace hingegen war Clarys tapferer Begleiter, beschützte sie wo er nur konnte und bewies somit seine Stärke als Schattenjäger! 
Auch Alec und Isabell, über welche in der Geschichte noch nicht so viel verraten wird, wirkten interessant und geheimnisvoll und wurden abwechslungsreich dargestellt. So wurde es auch um die Personen selber in dem Buch nie langweilig. 

Was mir auch sehr gut gefallen hatte, waren die verschiedenen Schauplätze der Geschichte. Hinten im Buch befindet sich eine Karte von Manhatten. So hatte der Leser einen guten Eindruck, wo welches Ereignis statt gefunden hatte und konnte sich dies bildlich noch besser vorstellen.

Mit diesem Buch gelang Cassandra Clare ein absolutes Debüt und ich freue mich schon auf Teil 2, welchen ich ganz bald beginnen möchte!

Es verdient




von 5 Palmen!
 


Arena Verlag -kaufen hier-
512 Seiten
17,99 €
ISBN 978-3401061320

Diese Rezension finden Sie auch auf http://thalia.de sowie bei http://buecher.de

Kommentare:

  1. Ich freue mich auch schon auf den zweiten Teil, steht als letztes Buch für meine Fantasy-Challenge an :)

    Alles Liebe, Josi <3

    AntwortenLöschen
  2. Super, das Buch habe ich auch hier liegen und muss es natürlich vor August noch lesen. Deine Rezension erhöht die Vorfreude nochmal beträchtlich :)

    AntwortenLöschen