Dark Inside - Jeyn Roberts


Inhalt:
Aries kämpft sich nach einem Erdbeben durch zerstörte Straßen. Clementine überlebt als Einzige ein Blutbad in der Gemeindehalle. Mason verliert all seine Freunde bei einem Bombenanschlag. Michael entkommt nur knapp dem Amoklauf zweier Polizisten. Vier Jugendliche kämpfen in einer postapokalyptischen Welt um ihr Überleben. Sie können niemandem trauen. Nicht einmal sich selbst. Erdbeben verwüsten ganze Kontinente, zerstören Städte und Häuser. Doch etwas regt sich, was tausendmal schlimmer ist: eine dunkle Kraft, die Menschen in rasende Bestien verwandelt. Wer nicht befallen wird, kämpft um sein Leben. Keiner kann den Monstern entkommen, denn sie sind mitten unter uns: ein Freund, ein Familienmitglied, ein Kind. Ihre Tarnung ist perfekt. 

Meine Meinung: 
In diesem Buch werden vier verschiedene Geschichten von Jugendlichen erzählt, die sich dann zusammen finden. Bei jedem von ihnen geschehen mysteriöse Dinge, an verschiedenen Orten.  Aus Menschen werden brutale Bestien und Mason, Aries, Clementine und Michael versuchen einen klaren Kopf zu bewahren und dem Bösen aus dem Weg zu gehen. Sie versuchen alles um zu überleben.

Das Buch war einfach nur blutig und brutal. Jede Seite steckte voller Spannung und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Die Autorin kommt auch schnell zur Sache und es wird nicht viel drum herum geredet. Teilweise erweckte es sogar eine gewisse Angst in mir und ich fühlte mich oft mittendrin in der Geschichte. Es war so, als würde ich selber diese Grausamkeiten am eigenen Laib zu spüren bekommen. 

Die Charaktere wurden nicht detailliert und tiefgründig beschrieben. Das mussten sie aber auch nicht, da es hier nicht nur um die einzelnen Personen ging, sondern eher um das Geschehen Drum Herum. Ich wollte nicht wissen, was den Charakter der Personen ausmachte. Durch das Handeln der jeweiligen Protagonisten selber, konnte man sich gewisse Details einfach schon denken.

Die Kapitel des Buches sind kurz gehalten und man befindet sich schnell wieder an einem anderen Ort und einem anderen Geschehen mit einem anderen Charakter. Dies kann jedoch leicht zur Verwirrung führen.
Was aber sehr gut durchdacht worden ist, ist der Klappentext auf der Rückseite des Buches. Dieser ist in vier verschiede Teile geteilt, passend zu jedem in dem Buch spielenden Jugendlichen. So konnte man schnell einen Blick auf die Rückseite des Buches erhaschen und kurz nachlesen, welcher Jugendliche welche Grausamkeit erlebt und wo diese spielte. 

Es ist ein Jugendbuch, was eigentlich mehr an den erwachsenen Leser gerichtet ist, wie ich finde und endlich mal keine Liebesgeschichte! 

Um es kurz zu fassen: Für Horror Fans ein absoluter Muss!!
Es ist eines mit der spannendsten Bücher, die ich je gelesen habe und könnte auch gut verfilmt werden.

Wer also Horror, Action, Spannung und die Angst spüren möchte, der liegt mit diesem Buch genau richtig. Ich kann es nur empfehlen und freue mich auf den zweiten Teil dieser Dystopie.

Palmen für dieses tolle Buch!



 

Loewe Verlag
395 Seiten
14,95€
ISBN


1 Kommentar:

  1. Uhh, ich liebe Action und Spannung, und Horror wär auch mal wieder abwechslungsreich :D Schöne Rezension ;)

    LG
    Luna

    AntwortenLöschen