Delirium - Lauren Oliver





Inhalt:
Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll. 

Meine Meinung:

Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. 

Die Liebe gilt in diesem Buch als verboten, als Krankheit, welche sich Amor Deliria Nervosa nennt. Lena steht kurz vor ihrem 18. Geburtstag und ihren Abschlussprüfungen, was bedeutet, dass sie geheilt werden soll, welches mit einem speziellen Eingriff erfolgt. Danach wird sie der Krankheit nicht verfallen und sich nie verlieben! Aber natürlich kommt alles anders und am Tag der Voruntersuchung, auch Evaluierung genannt lernt sie Alex kennen, welcher sie beobachtet hat. Er ist ebenfalls nicht geheilt und nach einiger Zeit kommen sich die beiden näher doch auch Lenas Eingriff rückt näher und näher...

Die Hauptrolle des Buches spielt neben Lena und Alex noch Hana, Lenas beste Freundin! Ich mochte sie von Anfang an da sie Lena sehr zur Seite steht und ihr eine starke Schulter ist, auch wenn sich im Verlauf der Geschichte nicht immer beide einig über gewisse Dinge sind. 
Lena hingegen wirkt sehr unsicher und lernt erst durch Alex ein Stück an Selbstständigkeit dazu. Sie wurde aber von der Autorin wirklich sehr liebevoll beschrieben. Ich konnte mich gut in sie hinein versetzen und ihre vielen Gedanken sehr gut nachvollziehen. 
Über Alex erfährt der Leser erst zum Schluss einige interessante Lebensabschnitte, was ihn anfangs für mich ein wenig unnahbar und geheimnisvoll machte! Alle drei Hauptcharaktere in dem Buch sind der Autroin sehr gut gelungen.

Das Buch an sich ist sehr leicht und flüssig zu lesen und ich freue mich schon total auf den zweiten Band, welcher im Herbst erscheinen soll!
 .
Ich gebe diesem gelungenen Buch






Carlsen Verlag GmbH
ISBN: 978-3551582324
416 Seiten
18,90€

Dark Angels´ Summer - Das Versprechen - Kristy Spencer Tabita Lee Spencer

Inhalt:
Es ist der Sommer, in dem Dawna und Indie beide 17 Jahre alt sind - vertraute, verrückte, beunruhigende 33 Tage lang. Gemeinsam mit ihrer Mutter kehren sie zur Oase ihrer Kindheit zurück: Whistling Wing, voll mit Erinnerungen an die geliebte Granny. Aber Whistling Wing hat sich verändert. Nicht jeder hier spielt mit offenen Karten, Freund und Feind lassen sich immer schwerer voneinander unterscheiden und ein Schwarm unheimlicher Vögel sorgt für Unruhe und Angst unter den Einwohnern. Und was hat es mit dem geheimnisvollen Fremden auf sich, von dem Indie sich so magisch angezogen fühlt? Fast ist es zu spät, als Indie und Dawna beginnen, zu verstehen, was geschieht. Und erkennen, dass sie die, die sie lieben, opfern müssen, um das aufzuhalten, was sich über ihnen zusammenbraut.

Meine Meinung:
Ich kaufte mir das Buch auf Grund des tollen Klappentextes und den sehr guten Rezensionen im Internet. Es wird aus der Perspektive jeweils von Indie und jeweils von Dawna erzählt. Immer abwechselnd. Ebenso ist Indies Sicht der Dinge mit einer roten Feder am unteren Buchrand sowie Dawnas Sicht mit einer schwarzen Feder gekennzeichnet. Das fand ich echt eine tolle Idee und vergebe hier für einen Punkt!

Als ich dann schon auf Seite 70 war, fragte ich mich wann es endlich mal zur Sache geht und ab wann endlich Spannung in die Geschichte einkehrt. Mein Hoffen war vergebens. Es ging immer nur um Dawna und Indie, wie sie ihre tote Granny vermissen und den neuen Freund der Mutter hassen. Auch Miley, den sie noch von früher kannten, welcher ein Geheimnis verbergen soll, hat mich keineswegs überzeugen können. Indie, die verrücktere von beiden Schwestern hat mich teilweise wirklich wütend gemacht. Ihre von sich überzeugte und "cool" tuende Art empfand ich teilweise sehr sehr nervig!

Ich habe lange kein Buch mehr gelesen, was mich von Beginn an so sehr gelangweilt und gereizt hat und welches so langatmig war. Auch wenn mich noch interessiert hätte, was es mit den mysteriösen schwarzen Vögeln und dem Verhalten des neuen Freundes der Mutter auf sich hatte, habe ich mich nach knappen 150 Seiten entschlossen das Buch abzubrechen und nicht mehr weiter zu lesen.


Es bekommt von mir lediglich 

Palme und hoffe, dass der zweite Teil besser wird!



Arena Verlag
475 Seiten
18,99€
ISBN 978-3401067841

Mein liebster Blog-Award

Ich habe gerade den "Mein liebster Blog-Award" bekommen. Vielen Dank an Steffi und Alisa.



Das sind die Regeln für den Award:

1. Kopiere den Award auf deinen Blog.
2. Verlinke den Blogger, der dir den Award verliehen hat.  

3. Wähle deine fünf liebsten Blogs mit weniger als 200 Followern und benachrichtige sie darüber, dass sie den Award gewonnen haben.
4. Hoffe, dass die fünf Auserwählten die Liebe an weitere fünf Blogger weiterreichen.

Ich verleihe den Award  an die folgenden 5 Blogs:








Haus des Wahnsinns
Nene The little Bookworm
Welt zwischen den Zeilen
Starlight Books
Leseengel´s Bücherblog




Meine neuen der letzten Wochen/Monate...

In den letzten Wochen oder Monaten habe ich viele neue Bücher dazu bekommen. Einige davon habe auch schon rezensiert. Die Rezension findet ihr, wenn ihr den jeweiligen Link anklickt. Die anderen Rezensionen folgen wie immer :-) 

 - Der Seelenbrecher - Sebastian Fitzek: Sie wurden nicht vergewaltigt. Nicht gefoltert. Nicht getötet. Ihnen geschah viel Schlimmeres ... Drei Frauen – alle jung, schön und lebenslustig – verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopathen, den die Presse den »Seelenbrecher« nennt, genügt: Als die Frauen wieder auftauchen, sind sie psychisch gebrochen – wie lebendig in ihrem Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Luxusklinik. Ärzte und Patienten müssen entsetzt feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde. In der Nacht des Grauens, die nun folgt, zeigt der Seelenbrecher, dass es kein Entkommen gibt …~ bei Tauschticket ergattert

- Ausersehen - Tales of Partholon 1 - P.C. Cast: In Partholon halten sie alle für die Hohepriesterin der mächtigen Göttin Epona. Auch wenn Shannon Parker zunächst nicht begreift, wie sie in diese Welt geraten ist, versucht sie, es mit Humor zu nehmen. Bestimmt ist das alles nur ein Traum Aber nicht einmal im Traum würde sie sich vorschreiben lassen, wen sie heiraten soll! Auch wenn dieser ClanFintan ihr noch so tief in die Augen schaut und sie sich noch so stark zu ihm hingezogen fühlt Erst als Shannon von Visionen heimgesucht wird, beginnt sie zu begreifen, dass sie dazu auserwählt worden ist, Partholon zu retten. Sie muss die Menschen vor grausamen, vampirähnlichen Dämonen beschützen und das kann sie nur mit ClanFintans Hilfe. ~ selbst gekauft

- Der Augensammler - Sebastian Fitzek: Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind und gibt dem Vater 45 Stunden Zeit für die Suche. Das ist seine Methode. Nach Ablauf der Frist stirbt das Opfer in seinem Versteck. Doch damit ist das Grauen nicht vorbei: Den aufgefundenen Leichen fehlt jeweils das linke Auge. Bislang hat der »Augensammler« keine brauchbare Spur hinterlassen. Da meldet sich eine mysteriöse Zeugin: Alina Gregoriev, eine blinde Physiotherapeutin, die behauptet, durch bloße Körperberührungen in die Vergangenheit ihrer Patienten sehen zu können. Und gestern habe sie womöglich den Augensammler behandelt …~ bei Tauschticket ergattert

- Der Nachtzirkus - Erin Morgenstern: Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves – Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.~ selbst gekauft

- Touched 1 - Der Preis der Unsterblichkeit - Corrine Jackson: Wie ein feuriger Blitzschlag ... ... fühlt es sich an, als Asher in Remys Leben tritt. Doch sich ihm zu nähern, bedeutet tödliche Gefahr. Funken sprühen, wenn sie sich berühren, und diese machtvolle Energie ist kaum zu bändigen. Aber Remy will nichts mehr riskieren, zu lange hat sie gelitten unter ihrem gewalttätigen Stiefvater und der Feigheit ihrer Mutter, deren Schmerzen sie immer wieder auf sich nahm. Denn Remy verfügt über eine einzigartige Fähigkeit: Sie kann Menschen durch Berührung heilen. Im friedvollen Maine, wo ihr leiblicher Vater mit seiner neuen Familie lebt, will sie endlich ein normales Leben führen. Doch kann sie ihrem Schicksal entrinnen? Kann sie Asher entkommen?~ selbst gekauft

- Der Weg der Könige 1 - Brandon Sanderson: Roschar ist eine sturmumtoste Welt, die über Jahrtausende von übermenschlichen Kriegern regiert wurde, deren Schwerter jedes Leben auslöschen konnten. Doch die Krieger sind verschwunden und Roschar droht zu zerfallen. Das Schicksal der Welt liegt nun in den Händen derer, die es wagen, die magischen Schwerter zu ergreifen. ~ war ein Geburtstagsgeschenk meiner lieben Mama - VIELEN DANK!

- Die Seelen der Nacht - Deborah Harkness: Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, versucht sie im Alltag mit aller Kraft zu ignorieren. Doch als Diana in der altehrwürdigen Bodleian-Bibliothek in Oxford ein magisches Manuskript in die Hände fällt, kann sie ihre Herkunft nicht länger verleugnen: Hexen, Dämonen und Vampire heften sich an ihre Fersen, um ihr das geheime Wissen zu entlocken – wenn nötig mit Gewalt. Hilfe erfährt Diana ausgerechnet von Matthew Clairmont, Naturwissenschaftler, 1500 Jahre alter Vampir – und der Mann, der Diana bald schon mehr bedeuten wird als ihr eigenes Leben …~ über Tauschticket ergattert

- Ashes 1 Brennendes Herz - Ilsa J. Bick : Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich durchzuschlagen. Doch dann wird Tom verwundet, und Alex muss ihn schweren Herzens zurücklassen, um sein Leben zu retten. Als sie mit Hilfe zurückkehrt, ist er verschwunden. Eine packende Suche beginnt. Eine Suche nach Antworten, sich selbst und nach der einen ganz großen Liebe. Denn Alex weiß: Tom lebt, und sie wird ihn finden, komme, was wolle. ~ war ein Geburtstagsgeschenk von Saskia- VIELEN DANK!

- Seven Souls - Sieben Gründe Mary Shayne zu hassen - Barnabas Miller und Jordan Orlando: Mary war nicht nur das beliebteste und hübscheste Mädchen der Schule, sondern auch das am meisten gehasste und deshalb musste sie sterben. Aber ihr Tod ist nicht das Ende, sondern erst der Anfang. Ein Fluch sorgt dafür, dass sie den Tag, an dem sie starb, immer wieder erleben muss. Aus der Perspektive ihrer sieben Freunde lernt sie eine ganz andere Mary Shayne kennen. Und bekommt sieben Mal vor Augen geführt, dass jeder gute Gründe hatte, sie zu hassen.~ selbst gekauft

- Black out - Morgen ist es zu spät - Marc Elsberg: An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, zu den Behörden durchzudringen – erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, werden dubiose E-Mails auf seinem Computer gefunden. Selbst unter Verdacht wird Manzano eins klar: Ihr Gegner ist ebenso raffiniert wie gnadenlos. Unterdessen liegt Europa im Dunkeln, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben. ~ war auch ein Geburtstagsgeschenk - DANKE!

- Die Bestimmung - Veronica Roth: Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…~ selbst gekauft

- Dark Angels´ Summer - Das Versprechen - Kristy Spencer Tabita Lee Spencer: Es ist der Sommer, in dem Dawna und Indie beide 17 Jahre alt sind - vertraute, verrückte, beunruhigende 33 Tage lang. Gemeinsam mit ihrer Mutter kehren sie zur Oase ihrer Kindheit zurück: Whistling Wing, voll mit Erinnerungen an die geliebte Granny. Aber Whistling Wing hat sich verändert. Nicht jeder hier spielt mit offenen Karten, Freund und Feind lassen sich immer schwerer voneinander unterscheiden und ein Schwarm unheimlicher Vögel sorgt für Unruhe und Angst unter den Einwohnern. Und was hat es mit dem geheimnisvollen Fremden auf sich, von dem Indie sich so magisch angezogen fühlt? Fast ist es zu spät, als Indie und Dawna beginnen, zu verstehen, was geschieht. Und erkennen, dass sie die, die sie lieben, opfern müssen, um das aufzuhalten, was sich über ihnen zusammenbraut. Zwei Schwestern, eine verbotene Liebe und ein tragisches Geheimnis. ~ selbst gekauft



Black out - Morgen ist es zu spät - Marc Elsberg






Inhalt:
An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, zu den Behörden durchzudringen – erfolglos. Als der Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, werden dubiose E-Mails auf seinem Computer gefunden. Selbst unter Verdacht wird Manzano eins klar: Ihr Gegner ist ebenso raffiniert wie gnadenlos. Unterdessen liegt Europa im Dunkeln, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben. 

Meine Meinung:

Piero Manzano lebt in Mailand und wird in einen Autounfall verwickelt und ganz plötzlich fällt in der ganzen Stadt der Strom aus. Der Horror beginnt, denn nicht nur Mailand sondern auch ganz Europa ist vom Stromausfall betroffen. 

Es werden immer einzelene Kapitel mit verschiedenen Städten ohne Strom und dessen verzweifelter Menschen beschrieben. Zwischendurch kehrt die Geschichte dann immer wieder zurück zum Hauptcharakter Piero Manzano, welcher in seiner Wohnung am Stromzähler eine rätselhafte, grausige Entdeckung macht und versucht den ewigen Stromausfall aufzuklären.

Das Buch ist sehr sehr spannend geschrieben, man fragt sich was würde hier alles passieren, wenn es zu so einer Katastrophe wie im Buch kommen würde. Eine horror Vorstellung, wie ich finde.

Gut fand ich, dass nicht nur immer aus Manzanos Sicht erzählt wurde, sondern auch viel aus der Sicht von anderen Menschen in Europas Städten. Jedoch konnte ich mich sehr gut in Manzano hineinversetzen und mir fiel es nicht schwer in die Geschichte einzutauchen. Auch mit einigen technischen Fachausdrücken in dem Buch kam ich ganz gut zurecht. Ich hoffe Marc Elsberg schreibt bald wieder so einen tollen Roman!

Da mir das Buch wirklich super gefallen und gefesselt hatte, bekommt es von mir





blanvalet
798 Seiten
ISBN: 978-3-7645-0445-8
19,99€





Seven souls-Sieben Gründe Mary Shayne zu hassen - Barnabas Miller Jordan Orlando



Inhalt:
Wen hasst du am meisten?
Wie weit würdest du gehen?
Heute ist der Tag zum Handeln.

Mary Shayne dachte, sie sei beliebt. Doch das war ein tödlicher Irrtum.


Meine Meinung:
Das Buch beginnt damit, dass die nun frisch gewordene 17 jährige Mary Shayne nackt in einem Möbelhaus auf einem Bett aufwacht und ihr Rücken nur so zerkratzt ist. Die Leute blicken nur so ins Schaufenster zu ihr. Sie weiß nicht, wie sie dorthin gekommen ist. Mary war immer beliebt und die Leute haben alles für sie getan. Doch die nächsten Tage laufen anders als sie sich vorgestellt hatte. Sie wird ignoriert und schlecht behandelt, die Leute stellen sich komplett gegen sie doch sie versteht es einfach nicht. Es wird aus der Zeit vor Marys Tod erzählt. Man erfährt, was für ein teilweise herzloser Mensch sie war und welche sieben Gründe die Menschen, die sie umgaben hatten, sie wirklich nur noch zu hassen.

Der Leser wird in eine völlig spannende Geschichte entführt. Man mochte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich fragte mich die ganze Zeit, was wohl mit Mary Shayne los war und vorallem was passiert war in der Nacht und dem Abend vor ihrem 17. Geburtstag. Ich malte mir in meiner Phantasie gewissse Dinge aus doch zu meiner Überraschung kam natürlich alles anders. 

Das Buch ist durchweg spannend geschrieben. Ich habe mich auf keiner Seite gelangweilt. Mit den Charakteren konnte ich mich auch sehr gut anfreunden. Besonders Ellen, Marys Schewester und Dylan, deren Kumpel, wurden von den Autoren sehr bildlich dargestellt. Was mich jedoch etwas störte, waren die vielen Designer Marken, mit denen Mary Shayne zu tun hatte. Diese wurden meiner Meinung nach teilweise zu sehr in den Vordergrund geschoben. Einige kannte ich auch überhaupt gar nicht. Dennoch hat mich das Buch sehr begeistert und bekommt von mir 





Arena Verlag

ISBN: 978-3-401-06448-2
16,99€
411 Seiten


Der Nachtzirkus - Erin Morgenstern


Inhalt:
Ein Zirkus, der nur bei Nacht geöffnet hat. Eine fantastische Welt in Schwarz und Weiß. Und eine Liebesgeschichte auf Leben und Tod.

Meine Meinung:
Zu Beginn des Buches wird der Leser in eine völlig interessante Welt entführt. Es werden Gerüche und Umfeld des Cirque des Reves beschrieben. Man bekommt Lust auf mehr...danach geht es sofort mit Zauberer Prospero los, welcher auf seine Tochter Celia trifft und einige Zeit später mit einem Mann im grauen Anzug eine Wette eingeht, in welche der Mann in grau einen später sich auserwählten Jungen miteinbezieht. Dieser Junge und Celia kommen sich im Laufe der Jahre näher. Immer wieder zwischendurch wird der Leser mit einbezogen und durch den Zirkus und seine magische Atmosphäre geführt. Dies ist der Autorin einfach exzellent gelungen und ich fühlte mich einfach immer mittendrin. 
Das Buch hat einen spannenden und interessanten Erzählstil, welcher sich in der Gegenwart beläuft. Es ist in meinen Augen absolut gelungen und etwas ganz Besonderes. Ich konnte nicht aufhören zu lesen. Die verschiedenen und vielen Charaktere und die Magie im Buch wurden mit viel Liebe und sehr bildlich dargestellt. Da die Kapitel oft recht kurz waren, fiel es mir auch nicht schwer mich schnell einzulesen und mit den vielen Personen im Buch zurecht zu kommen. Ich kann es in jedem Fall nur empfehlen und weiß, dass ich es nicht nur einmal gelesen habe!


Es bekommt von mir 



Ullstein Verlag
464 Seiten
19,99€
ISBN  978-3550088742

Kyria & Reb Bis ans Ende der Welt- Andrea Schacht

Ich danke dem Egmont INK Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Inhalt:
Das Vereinigte Europa im Jahr 2125 ist eine Welt der kompletten Überwachung. Das geschieht nur zum Besten der Bürger, sagt Kyrias Mutter, eine hochrangige Politikerin des perfekt gesteuerten Systems New Europe . Doch die 17-jährige Kyria möchte endlich erfahren, wie es ist, sich frei zu fühlen. Als sie in Reb, einem jungen Rebell aus dem Untergrund, einen Verbündeten findet, fliehen die beiden auf abenteuerliche Weise aus New Europe und gelangen in ein fernes Reservat. Dort haben sich die Menschen ein bäuerliches Leben wie in längst vergangenen Zeiten bewahrt. Doch schon bald sind die Verfolger Kyria und Reb auf der Spur. Und das ist nicht die einzige Gefahr, denn alle, die sich der Macht von New Europe entziehen, werden von künstlich ausgelösten Seuchen bedroht. Auch Kyria gerät in den Verdacht, die friedliebenden Menschen des Reservats mit einer Masernepidemie zu vernichten. Zum Glück hat Kyria Freunde an ihrer Seite und einen jungen Rebellen, der ihr Herz berührt ... 

Meine Meinung:
In NuYu, dem neuen Europe im Jahre 2125 lebt Kyria, welche eines Tages in den Nachrichten einen Überfall der Subcults live mitbekommt. Als sie dort einen jungen Rebellen sieht, welcher nach seiner Mutter ruft, ist sie überwältigt und wird von mal zu mal skeptischer, da sie der Meinung ist, ihr wird etwas verheimlicht. Einige Zeit später erfährt sie, dass sie an einer schweren Krankheit leidet und trfft auch noch auf diesen besagten Rebellen. Mit ihm beschließt sie zu flüchten und ein harter Kampf um Leben und Tod beginnt.
Das Buch ist sehr gut geschrieben und wirklich von Beginn an fesselnd. Man merkt ganz stark, dass die Oberhand des Buches Frauen sind, welche in der Geschichte die Macht haben. Zum Beispiel wird einiges über Kyrias Mutter, einer Politikerin erzählt, welche ich allerdings von Anfang an unsympathisch fand, da sie sehr kalt und verlogen wirkte aber auch als eine gewisse geheimnissevolle Frau beschrieben wird. Kyria hingegen war mir von Anfang an sehr sympathisch. Sie kam aufgweckt, lebensfroh und mutig rüber. Ebenso auch Reb, ein Überlebenskünstler, wurde sehr intelligent und vorallem interessant von der Autorin dargestellt. Ich konnte mich in die Charaktere sehr gut hineinversetzen, habe mit ihnen gelacht und gelitten. Durch einige überragende Wendungen in der Geschichte nahm die Spannung des Buches nicht ab. Man konnte es kaum zur Seite legen. 
Das Buch besteht aus zwei Teilen, im ersten dreht sich alles um die Flucht von Kyria und ihrem Rebellen und im zweite Teil handelt sich alles um den langen Weg der Beiden. Da in dem Buch viele Charaktere vorkommen, hat der Leser die Möglichkeit auf den ersten Seiten nachzulesen,  wer welche Person ist. So verlor man einfach nie den Überblick. Das Buch war das Erste, was ich von Andrea Schacht gelesen habe und ich würde mich riesig über weitere Teile zu dieser Story freuen.

Es bekommt daher




Egmont INK Verlag
381 Seiten
17,99€
ISBN 978-3-86396-016-2


Ich wurde getaggt...

Zum ersten Mal wurde ich getaggt. Vielen Dank liebe Steffi....

<3 Wie viele ungelesene Bücher hast du ca.?
Da ich sehr viel lese und auch viele verkauft oder getauscht habe, habe ich schätzungsweise noch 30 ungelesene Bücher. Viel interessanter wäre die Frage: Wieviele gelesene Bücher hast du ;-)


<3 Wie alt warst du, als du angefangen hast zu lesen?

Mit 8 Jahren habe ich mein erstes Buch geschenkt bekommen, welches "Schloss Wildenstein" hieß. Damals fiel es mir noch schwer zu lesen, da ich dafür einfach noch keine Konzentration habe. Mit ca. 10 Jahren habe ich dieses  besagte Buch dann durchgelesen und war überzeugt davon, dass Bücher mich in eine andere Welt eintauchen lassen und ich von der Realität zeitweise Abstand nehmen kann.  Ganz extrem wurde es dann ungefähr mit 18 Jahren. Ich fing an mehr und mehr zu lesen und mehr und mehr Bücher zu kaufen und merkte: BÜCHER MACHEN EXTREM SÜCHTIG, ich LIEBE sie!!


<3 Welches ist dein Lieblingscharakter aus einem deiner Lieblingsbücher, und warum? 

Mein Lieblingscharakter z.B. aus dem Buch "Herr der Ring" ist und bleibt Gandalf. Ich laß das Buch noch lange bevor überhaupt an einen Kinofilm zu denken war. Seine Magie, seine Kraft und auch die Beschreibung Tolkiens von diesem einzigartigen Charakter in dem Buch überzeugte mich so sehr, dass ich total traurig war, als Gandalf im ersten Teil in die Tiefe stürzte und tot geglaubt wurde. Ich konnte mich in ihn hineinversetzen und war Teil von ihm :-)

Als nächstes tagge ich:

Luminchens Lesekiste
Binzi´s Bücher
Leseglück

Meine Fragen an Euch:
- Wieviele Lieblingsbücher habt ihr?
- Wie seit ihr zum Lesen gekommen?
-Welches Genre ist euer Favorit?

Schwarzes Prisma Die Licht Trilogie 1 - Brent Weeks

Inhalt:
Gavin Guile ist der hoch geehrte Lord Prisma. Allein seine magischen Fähigkeiten, seine Intelligenz und seine Überzeugungskraft bewahren den unsicheren Frieden im Reich. Doch Gavin bleiben nur noch fünf Jahre zu leben. Fünf Jahre, um fünf unmögliche Ziele zu erreichen. Da erfährt er, dass er einen Sohn hat, und von der Gefahr für dessen Leben. Doch um den unschuldigen Jungen zu retten, muss Gavin sein dunkelstes Geheimnis offenbaren – und damit das Reich zerreißen. Denn sein Leben fußt auf einer Lüge, und seine Macht ist lediglich geraubt. Kann er diesen Preis bezahlen, um sein einziges Kind zu retten?

Meine Meinung: Der Klappentext sagt schon sehr viel über den eigentlichen Inhalt des Buches aus. Daher habe ich mich entschlossen hier nun keine kurze Zusammenfassung zu schreiben sondern gleich ins eigentliche Detail des Buches zu gehen.
Ich bin sehr schwer in das Buch reingekommen da ich finde, es ist stellenweise recht kompliziert geschrieben. Allein die Erklärung zur Magie des Lichtes warf die ein oder andere Frage in mir auf. Das war auch der Grund, warum ich mehrere Wochen gebraucht habe, um es durchzulesen. Am Anfang wirft der Autor nur so mit zig verschiedenen Charakteren um sich, was mich teilweise wirklich verwirrte. Ich musste sogar zurückblättern um nachzulesen, welcher Charakter nun was erlebt hat und welchen Charakter ich mit welchem Ereignis verbinden kann. Das hatte mich bis zur Mitte des Buches schon sehr gestört. Dennoch habe ich durchgehalten und es weitergelesen. Erst ab der Mitte des Buches begann ich zu begreifen, dass alle Charaktere in diesem Buch was miteinander zu tun haben und in die Geschichte voll und ganz integriert werden. Das Buch nahm eine abrupte Wendung. Ab dann wurde aus einzelnen Storys plötzlich eine wirklich spannende Geschichte und es fiel mir viel leichter das Buch weiter zu lesen. Es hat geschafft mich wirklich in seinen Bann zu ziehen und es gab Tage, da wollte ich einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Die Idee mit der Magie des Lichtes und dessen Spektralfarben zu spielen hat mich zum Schluss wirklch total überzeugt. Brent Weeks hat es geschafft aus einem anfangs schwierigem Roman eine super spannende, abwechslungsreiche und interessante Geschichte mit viel Gefühl und Action zu schreiben und ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung der Licht Trilogie!

Das Buch bekommt von mir 





Blanvalet Verlag
800 Seiten
15 €
ISBN  978-3442268160




On London - Charles Dickens

Inhalt:
The sense of place was of the utmost importance for Dickens, and nowhere is more synonymous with his name than London. The most splendid of all his characters, the city was the subject of scrupulous research: Dickens spent several hours a day exploring its streets and inhabitants.

Meine Meinung:
Dieses Buch kaufte ich in der "British Libary" in London und hatte es schon nach wenigen Tagen ausgelesen. Es ist leicht zu lesen und auch sehr dünn. Es beschreibt Charles Dickens Eindrücke der Stadt und wie er dort gelebt hat. Der Leser lernt vieles über Plätze und Orte, die eigentlich nie in den Vordergrund gestellt worden sind wie z. B. das älteste Restaurant der Stadt. Ebenso wusste ich nicht, dass es ein extra Kaffeehaus von Charles Dickens gibt.  Die Schreibweise und Beschreibung dessen hatte mich ziemlch fasziniert und ich hatte teilweise das Gefühl mich mitten im Geschehen zu befinden.  Man merkt, dass das Buch mit viel Liebe geschrieben worden ist um wirklich viele wertvolle Informationen an den Menschen zu bringen und ich finde dies ist hiermit sehr gut gelungen.

Es bekommt von mir





 

Hesperus Verlag
84 Seiten
7,99 Pfund
ISBN 978-1-84391-615-4