Silberlicht - Laura Withcomb

Inhalt:Helen ist tot. Und doch ist es ihr nicht vergönnt, ins Himmelreich aufzusteigen. Als durchsichtiger Schatten einer einst wunderschönen Frau bleibt sie auf Erden gefangen. Niemand sieht sie und niemand kann sie berühren. Sie ist die stille Muse ihrer »Bewahrer«, allesamt Schriftsteller, denen sie die richtigen Worte einflüstert und die nie etwas von ihrer Existenz erfahren werden. Bis eines Tages ein Siebzehnjähriger ihr Leben verändert: Er blickt Helen direkt ins Gesicht und … er lächelt! Im Körper des Schülers steckt James, ebenfalls eine Lichtgestalt. Er ist fasziniert von Helens Schönheit, und vom ersten Augenblick an wissen die beiden, dass sie füreinander bestimmt sind. Nun müssen sie alles daransetzen, einen menschlichen Körper für Helen zu finden. Eine abenteuerliche Suche beginnt!

Meine Meinung:
Eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Ein Buch voller Gefühl, was mich sooft zum Nachdenken brachte, nicht nur während des Lesens, sondern auch nachdem ich mit dem Buch fertig war.
Helen, welche tot ist, schwebt als Lichtgestalt durch die Gegend und hat immer sogenannte Bewahrer, bei denen sie bleibt und bewacht. Irgendwann trifft Helen auf James, ebenfalls eine Lichtgestalt, welcher allerdings schon in einem menschlichen Körper drin ist.  Beide suchen dann einen neuen Körper für Helen, finden diesen und eine vorest schöne Liebesgeschichte beginnt, doch das Glück bleibt nicht. Was die beiden alles erleben und was noch so passiert, möchte ich nicht verraten.
Ich frage mich, was ist wenn man tot ist? Wie fühlt es sich an? Was passiert mit einem? Sucht sich unsere Seele oder unserer Körper dann auch so einen Bewahrer bei welchem man bleiben kann? Muss man Angst vor dem Tod haben?
Ich bin sofort in das Buch reingekommen, da es mich anfangs, als Helen noch alleine durch die Gegend schwebte stark an den Film "In meinem Himmel" erinnerte. Ich konnte mir Helen so gut vorstellen und habe mit ihr gefühlt und auch gelitten. Es ist flüssig und verständlich geschrieben. 

Auch das Cover des Buches, welches wundervoll gestaltet ist und auch ein wenig glitzert, hat mir sehr gut gefallen!

Ich gebe diesem Buch 

Palmen!



PAN Verlag
320 Seiten
14,99€
ISBN 978-3426283288


Kommentare:

  1. Ich habe das Buch auch gelesen und es hat mir wirklich gut gefallen! Sehr emotional. Es geht auch um wesentlich mehr als nur das Geisterdasein, was man zunächst gar nicht vermutet.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi. Schön ausführlich und aussagekräftig

    AntwortenLöschen
  3. Mir hat das Buch leider gar nicht gefallen!
    Könnte dir das Buch ... und der Preis ist dein Leben empfehlen!
    Deine Rezi finde ich aber sehr gut! Sie ist wirklich sehr gut geschrieben!

    AntwortenLöschen
  4. schon allein das cover sieht super genial aus =)

    AntwortenLöschen
  5. Hi,
    eine tolle Rezi. Das Cover ist wirklich wunderschön gestaltet und schon der Klappentext lässt eine sehr emotionale Geschichte vermuten. Vielleicht schau ich mir das mal genauer an ;)
    Ich werde jetzt erstmal regelmäßige Leserin, mich interessiert nämlich auch deine Meinung zu "Zweilicht", ich finde es nämlich interessant, dass hier ein männlicher Protagonist gewählt wurde.
    LG und einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
  6. Hallo. Ich danke euch für die tollen Kommentarre :-)

    AntwortenLöschen