Helene Hanff - Briefe aus New York

Inhalt:
Wieso der Central Park als "Garten" aller New Yorker gilt, wie sich die Upper West Side von der Upper East Side unterscheidet, wie es zu den unzähligen Paraden auf New Yorks Straßen kommt - auf all diese Dinge gibt Helene Hanff Antworten. Darüber hinaus erfahren wir, warum sich Arlene, die Hunde eigentlich hasst, mit dem Bobtail Bentley anfreundet, was alles auf Ninas Dachgarten grünt und blüht und wie die Autorin rechtzeitig im New Yorker Modedschungel einen Brautjungfern-Hosenanzug findet. Der Teufel, der in diesem Fall ein Engel ist, steckt zweifelsohne im alltäglichen Detail. 

Meine Meinung:
Ich habe dieses Buch in knapp 3 Stunden verschlungen. Es beschreibt viele tolle Orte in New York, verschiedene Menschen und was diese dort erleben. Für jeden Fan dieser Stadt ist das Buch ein absolutes Muss!! Es ist leicht geschrieben und lässt sich flüssig weglesen. Oft bringen einen die Charaktere in dem Buch auch zum Schmunzeln. Tolle Unterhaltung ist vorhergesagt!




Hoffmann und Campe
220 Seiten
14,99€
ISBN: 3-455-02653-2
www.hoffmann-campe.de





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen