Edward Rutherfurd - LONDON

Inhalt:
Die Geschichte einer Weltstadt und eine Liebeserklärung an eine der größten Metropolen der Welt. Edward Rutherfurd lässt das Schicksal ihrer Bewohner über die Jahrhunderte hinweg lebendig werden. 

Meine Meinung:
Ich habe mir das Buch zugelegt, da ich ein absoluter Fan dieser Stadt bin und ich bereue es nicht es gekauft zu haben. Das Cover des Buchen sowie auch der Klappentext sagen nicht wirklich viel aus.
Es geht um mehrere verschiedene Familien im Jahre vor Christi, zu Zeiten des Bürgerkrieges in römischer und angelsächsischer Zeit. Es wird die historische Geschichte Londons beschrieben, verpackt in einen wunderbaren Roman in welchem die Familien ihre Schicksale durchleben. Besonders gut hat mir gefallen, dass man viel über die Stadt und ihren Aufbau erfährt und nebenbei mit den einzelnen Personen mitfühlt, wie sie leben und leiden. Es ist weder trocken geschrieben noch langweilig. Der Leser wird auf eine Zeitreise in die Vergangenheit geschickt. Einige Stellen des Buches sind leider auch etwas verwirrend, da man ab und zu nicht mehr genau weiß wer mit wem eigentlich zu tun hat und wer zu welchen Personen Bezug aus früheren Zeiten hat.






Knaur.
887 Seiten
12,95€
ISBN:978-3-426-61830-1



Kommentare:

  1. Bin gleich leserin auf deinem blog geworden würde mich freuen wenn du auch bei mir vorbei schauen würdest

    lg mara
    http://mara-ladystyle.blogspot.com/

    AntwortenLöschen