Alison Croggon - Die Gabe - Die Pellinor Saga Teil 1

erst vor ein paar Wochen mit fertig geworden...

Inhalt: Maerad ist eine Sklavin in einer kleinen, unwirtlichen Siedlung. Hier lebt sie schon, seit ihre Familie im Krieg ums Leben gekommen ist. Über ihre Herkunft weiß sie nicht viel. Als eines Tages ein geheimnisvoller Fremder in die Siedlung kommt, ändert sich Maerads Leben für immer. Der Mann bietet ihr an, sie zu befreien, und das nicht ohne Grund. Maerad weiß nicht, dass eine mächtige Gabe in ihr schlummert und dass Ihr Name in einer schrecklichen Prophezeiung erwähnt ist. Sie tritt eine gefährliche Reise an, einem unbeschreiblichen, namenlosen Grauen entgegen ... 

Meine Meinung: Empfohlen wurde mir als leidenschaftlicher Fantasy Leser das Buch von einer lieben Freundin aus Sonneberg und ich habe es nicht bereut es gelesen zu haben. Es ist eines der besten Fantasy Reihen, die ich kenne.
Die 16 Jährige Maerad  ist eine Hexe und wird von ihrem Umfeld gehasst. Eines Tages trifft sie auf einen Barden namens Cadvan, welcher in ihr viel mehr als nur eine Hexe sieht und im Laufe der Zeit mehr aus ihr macht.  Sie flüchtet mit ihm und somit beginnen die Abenteuer quer durch das Land Edil-Amarandh welche in vier Teilen jeweils im Buch beschrieben werden. Viele uns schon bekannte Fabelwesen wie man aus "Herr der Ringe" kennt zb. Elben und Orks oder auch Drachen begegnen ihnen auf der langen Reise und treiben ihr Unheil. Es ist interessant zu beobachten wie Maerad von Cadvan immer mehr und mehr an Fähigkeiten dazu lernt. Man spürt eine gewisse Angst, die Maerad bei alldem anfangs mit sich trägt, aber auch den Mut sich endlich zu beweisen um am Ende ihrem Schicksal tapfer gegenüber zu stehen.
Die Autorin beschreibt alles sehr detailiert und genau, wobei sich einige Seiten leicht in die Länge ziehen. Trotzdem bleibt die Spannung im Ganzen Buch bestehen. Man kann gespannt auf Teil 2 sein denn schwups ist Teil 1 auch schon zu Ende...





Bastei Lübbe
8,99€
491 Seiten
ISBN 9783404206292











Kommentare:

  1. Schöne Rezension :)
    Ich kannte das Buch noch gar nicht...

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch klingt echt gut. Dann wünsche ich dir schon mal viel Spaß mit Teil 2

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezi!
    Bei nächster Gelegenheit wird das Buch aus der Bibliothek ausgeliehen ;D
    (Ich liebe Elben einfach ;P)

    Vielleicht könntest du in deinem Blog eine Seite anlegen, bei der deine Rezensionen aufgelistet sind, dass würde beim Zurechtfinden bestimmt helfen (:

    LG tina

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Rezension, hört sich doch gut an. :)
    Bin gleich mal eine neue Leserin geworden. ^^ Ja, ich würde dir auch raten eine Seite zu erstellen, wo deine Rezensionen aufgelistet sind. :)

    LG Lydia :)

    PS. Würde mich ebenfalls freuen, wenn du mal bei mir vorbeiguckst und vielleicht Leserin wirst? ;)
    http://bookaholics-for-life.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Kommis. Bitte seit mir ein wenig behilflich. Was meint ihr damit eine Seite erstellen, wo meine Rezensionen aufgelistet sind? Ich habe doch bereits rechts ein Blog Archiv wo alle Rezis zu finden sind.

    Lg, Sharon

    AntwortenLöschen
  6. Das mit der tollen Seite kann ich nur zurückgeben! :)
    Und ich glaube die meinen:

    Einfach bei "Post erstellen" oben in der kleinen Leiste unter der großen auf "Seiten bearbeiten" gehen und dann auf "Neue Seite" klicken. Da kannst du dann eine Seite erstellen wo du deine Rezensionen nahc dem Alphabet verlinkst! ;)
    LG
    Livi

    AntwortenLöschen
  7. Ich danke dir!!! Ich glaub jetzt hab ich es richtig gemacht :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hey Sharon! Ich sehe gerade, dass ich schon lange bei dir Leser bin :D Danke aber, dass du es bei mir geworden bist!

    AntwortenLöschen
  9. Das Buch habe ich letztens bei Bertelsmann entdeckt und gleich gekauft. Nach deiner Rezi bin ich jetzt noch gespannter drauf :)
    Hast du den zweiten Teil auch schon gelesen?

    AntwortenLöschen